Willkommen im Alltag

So, die Ausbildung ist seit 3 Monaten vorbei, es wird Zeit für die Beschreibung des Alltags. Kleine Bitte vorab: das was ich hier beschreibe, sind Dinge, die ich auch aus meiner Sichtweise erlebe, da kann und wird so mancher anderer Meinung sein bzw. andere Erfahrungswerte haben. Das sollte aber keine Rolle spielen. Apropos Rolle: da nehme ich Euch auch mit in diesen Blog hinein.

Daher wenn Ihr Fragen habt, stellt diese. Ich werde versuchen einiges direkt zu beantworten oder aber in spätere Artikel "verbauen".

Aber bitte beachtet: es geht hier um das Fahren von Stadtbahnfahrzeugen durch eine Metropolregion. Nicht dass dann Fragen gestellt werden, die mit dem eigentlichen Thema nur wenig zu tun haben wie z.B. wie werden Fahrpläne bei der rnv erstellt. Da ist mein Wissensschatz sehr begrenzt, da es nicht mein täglich´ Brot ist.


Wie in den vorherigen Artikeln soll wieder vieles bebildert werden, bei entsprechenden Fragen werde ich auch mal gezielt auf Fotosafari gehen (außer man verstößt gegen irgendeine Geheimhaltung oder so). Vielleicht kommt jemand auf´s Geschmäckle und wählt diesen Berufswunsch bzw. Ausbildung bei einem Verkehrsunternehmen, vielleicht wird dann so mancher davon abgeschreckt (was ich nicht hoffe). Nun denn, auf in den Alltag.