Lotus lädt nicht richtig

  • Hallo zusammen,

    ich muss zugeben, dass ich mit Simulationen bisher nicht viel zu tun hatte und deshalb nur schleppend voran komme.

    Am Anfang hat Lotus nicht geladen, jetzt nur wenn ich die Grafik unter "Ausgeglichen" habe, aber warum, denn mein PC ist neu. Lotus hat mich dann auf die Test-Map Tutorial geführt, jedoch ohne Anleitung oder Hilfe (die Funktionen habe ich mir angesehen). Vor-und Rückwärts,...läuft soweit, aber wie kann ich mein Bild drehen, um nach links oder rechts zusehen und wie kann ich eine bestimmte Geschwindigkeit z.B. bei 40 km/h einstellen?

    Als letztes...wo finde ich denn Karten zum spielen, die von anderen erbaut wurden, um sie auch spielen zu können?


    Falls es hilft meine Frage mit der Grafik zu beantworten, die Oberleitung besteht immer wieder aus kleinen Strichen.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen, könnt es für Anfänger leicht erklären und habt etwas Geduld mit mir:)

  • Janine

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Nur die Aussage dein PC ist neu bringt nicht viel, wenn dann müsstest du uns noch mitteilen was für Computer Komponenten du hast.

    > hier < findest du die Tastenkombinationen wo auch steht wie du die Kamera bewegen kannst. Eine bestimmte Geschwindigkeit einstellen geht meines Wissens nach nicht da es in der realität (zumindestens beim GT6N) auch nicht so ist.
    Karten, Fahrzeuge, Repaints etc. kannst du im Steam Workshop (Link) abonnieren und diese werden dann automatisch von Steam heruntergeladen.

  • Hallo Steven,


    vielen Dank für deine schnelle Antwort. Beide Links helfen mir sehr und veranschaulichen alles viel besser.

    Zu der Geschwindigkeit meinte ich dass so:

    Bisher habe ich fahren angeklickt und die Geschwindigkeit schoss in die Höhe...ich kann dann nur noch bremsen, aber irgendwie muss ich doch eine konstante Geschwindigkeit einstellen können, sodass beim losfahren ich dann z.B. nur 30 km/h fahren kann. Verstehst du was ich meine? Kann ja schlecht immer mit vollgas fahrenvv°


    Zu den Computer Komponenten:

    Welche sind dafür erforderlich? wie gesagt, ich machte früher nur leichte Dinge.

  • Mit Q stellst du den Kombihebel links neber dir nach vorne, mit Y nach hinten und mit A zentrierst du ihn in der Mitte. Wenn du nun beschleunigen willst drückst du Q, wenn du nun langsamer beschleunigen willst kannst du den Hebel mit Y zurücknehmen, willst du rollen kannst du A drücken. Beim Bremsen verhält es sich ähnnlich.;)

  • Dann darfst du Q nicht die ganze Zeit drücken wenn der Hebel z.B, gerade bei der hälfte ist und du dann Q los lässt bleibt der Hebel in der Position wie er gerade ist und gibt daher dann auch nicht vollgas, und sobald du dann deine geschwindigkeit erreicht hast kannst du einfach A drücken dann geht der Hebel in die Nullstellung und hällt dann die geschwindigkeit.

  • Ich bin nun schon viel weiter als vorher...

    Wenn ich in der Bahn sitze, kann ich links nur bis zum Bildschirm sehen, darunter müsste ja eigentlich der Hebel sein zum an-und ausschalten usw. und ganz nach oben links kann ich auch nicht sehen und ja die Tastaturbelegung habe ich mir ausgedruckt und damit versucht.

    Kann einer von euch die Schritte kurz erläutern?

  • Danke schön.

    Zu den CPU, Grafikkarte und Arbeitsspeicher...

    Habe bisher nur den Arbeitsspeicher gefunden, die Systemsteuerung ist sehr umfangreich.

    Mein Arbeitsspeicher: 8 GB

    Grafikkarte ist wohl: AMD Radeon HD 7620G


    Was ist CPU?


    Vielen Dank Dominik, hilft mir später weiter.

  • Aso. Dann ist mein Prozessor:

    AMD A10-4655M APU mit Radeon (tm) HD Graphics 2.00 GHz


    Falls ihr mir somit helfen könnt, warum ich nur bei Lotus Grafik unter Ausgeglichen einstellen kann bzw. dann nur lädt, wäre toll, denn bisher hat die Oberleitung Lücken und die Gebäude sind nach paar Meter teilweise unscharf.

  • Ich danke euch schon mal sehr, eigentlich ist soweit alles klar, nur halt die Grafik und somit denke ich mal leidet die Schärfe auch?

    Wenn jemand einen Tipp hat, wie man das verbessern kann, gern her damit. PC ist neu, könnte man zur Not umtauschen, aber geht das vielleicht auch mit einer extra Karte oder so?

  • Du kannst in den Einstellungen ja etwas herumspielen, allerdings ist deine CPU mit 2GHz schon ziemlich langsam, daher wäre es eine Überlegung wert dein System aufzurüsten. Hast du denn einen Laptop oder einen Desktop PC??/

  • Abgesehen von der CPU: Der Intel-HD-Grafikchip ist prinzipiell nur (oder zumindest eher) für Büroarbeit ausgelegt. Word funktioniert damit problemlos, das "Erschaffen" einer virtuellen Welt in LOTUS hat es damit deutlich schwerer.

  • Ich benutze einen PC. Aufrüsten ja, nur wie.

    Alles klar Marvin, dann habe ich wohl zu wenig drauf geachtet. Jetzt stellt sich die Frage, wie man das verbessert. Ihr scheint ja Experten zu sein.:)