Controller Deadzone

  • Hallo zusammen,


    ist es möglich in LOTUS die Deadzone beim Controller zu beeinflussen bzw. den Punkt, ab dem das Spiel entscheidet, dass der Contoller des Spielers die Mittelstellung erreicht hat?


    Im speziellen geht es darum, dass der Fahrschalter ingame ab einem bestimmten Punkt in die Mittelstellung springt und das deutlich früher, als mein Controller.

    Sicherlich gibt es irgendwo einen Wert, der dieses Verhalten manipuliert, die Frage ist ob ich das nur in den Optionen übersehen habe oder ob das im schlimmste Fall vielleicht sogar Fahrzeugspezifisch ist...

    Danke!


    Gruß

    Chris

  • Ich würde mal sagen, dass das jeweils darauf ankommt: Wenn dein Controller hardwaremäßig einfach so eine Tote Zone hat, wird sich auch softwaremäßig nichts daran ändern lassen. Wenn du allerdings vielleicht einen Unterschied zu anderen Spielen merkst, wo der Controller früher arbeitet, kann man da vielleicht was machen.

  • Es handelt sich um eine scriptseitige Programmierung. Das ist zugegebenermaßen noch keine recht befriedigende Lösung, aber so ist der aktuelle Stand, weshalb sich das momentan extern nicht ändern lässt... :-(

  • Dominik : Es handelt sich um keine echte tote Zone. Wenn ich mir die RAW-Werte für die Achse in Windows ansehe passiert da noch einiges. Aber ingame "springt" der Regler dann halt schon in die Mittelposition.


    Marcel Kuhnt : Danke für die Rückmeldung! Vielleicht kann man das in Zukunft ja noch irgendwie variabel gestalten. Es ist jetzt auch nicht unspielbar. ;)

    Kann man das im Zweifelsfall selbst anpassen? In OMSI konnte man alles so schön selbst beeinflussen, da fast alles im Klartext vorlag. Ich habe das Gefühl, das ist bei LOTUS nicht ganz so...

  • Dein Gefühl trügt Dich nicht - das ist auch Absicht. Je nach dem, um welches konkrete Thema es geht, liegen die Gründe im Schutz des Urheberrechts des Autors von etwas, im Schutz des Users, der sich sein LOTUS nicht kaputtmachen soll, in optimiertem Zugriff durch LOTUS selbst (durch wegfallende Konvertierungen), usw.


    Im Gegenzug bauen wir für möglichst alles einen Weg ein, mit dem der User erwünschte Anpassungen selber vornehmen kann. Aber dat dauat natürlich ;)