Stadtbahn B-Wagen

  • Das A steht für Automatik. Es waar mal geplant, dass der Wagen auch automatisch fahren kann (wie in Nürnberg)


    Das NF bedeutet Notfahrt. Liegt eine Störung in der Wagensteuerung vor, kann man mit der Notfahrt den Wagen noch von der Strecke bekommen. Die Wagensteuerung ist dann abgeschaltet und die Geschwindigkeit reduziert, aber man kann weiter Fahrgäste befördern.


    Bei der N-Taste vermute ich mal, dass es sich um den Unfallruf hadelt, auch Notruf genannt.


    Die runden Tasten am Funkgerät sind, laut unserer Unterlagen, eine Lautstärkeeinstellung für den Funk


    Unter dem Voltmeter ist die Taste um die Sirene der Fahrgastnotbremse abzustellen, nachdem diese gezogen wurde. Ebeso kann man durch drücken die Sirene testen.


    Unter dem Manometer (Druckluftmesser) befindet sich die Anzeige für die Zentrale Störmeldung. Leuchtet diese liegt im Zugverband eine Störung vor.


    Man kann hier einstellen ob die beiden Fahrmotoren nur in Serienschaltung (Reihenschaltung) geschaltet werden sollen

    (Fahrgeschwindigkeit: etwa 40 km/h)

    oder weiter in die Paralellschaltung schalten also der Wagen bis 100 km/h beschleunigt.

    Man schaltet z.B. auf Serie, wenn der Wagen nicht so viel Strom ziehen soll.


    Für beidseitiges öffnen, ist es egal wie die Schalter gelegt werden. Es muss aber zentral geöffnet werden, Freigabe alleine geht nicht.

    Es müssen also beider Schalter gelegt werden. Ob beide rechts, beide links oder einer links und einer rechts ist dabei egal.


    Dazu kann ich dir nichts sagen. Es gibt, wie schon beim OMSI die Möglichkeit einzelne Kameraperspektiven mit den Pfeiltasten durchzuschalten.


    Genug. Die jetzt hier aufzulisten sprengt den Rahmen, es wird aber in einem der nächsten Videos eine Vorstellung aller bislang vorhandenen Repaints geben.

  • Quote

    Dazu kann ich dir nichts sagen. Es gibt, wie schon beim OMSI die Möglichkeit einzelne Kameraperspektiven mit den Pfeiltasten durchzuschalten

    Ich meinte, wenn man jetzt nach vorne fährt das man dann im Bild so nach Hinten geht, beim Bremsen nach vorne und bei den Kurven manchmal so zur Seite


    Die physikalischen Kopfbewegungen

    :lotus: Meine Lieblingsbahn ist der B-Wagen:lotus:

  • Hi,


    hab eine Frage:



    Du lieferst ja den Bonner & den Kölner B100s mit.

    Werden die Sounds von der Bonner Version, die gleichen für Köln sein, oder werden die Bonner und die Kölner Version unterschiedliche Sounds haben ?


    Gruß

    :lotus: Meine Lieblingsbahn ist der B-Wagen:lotus:

  • Die Sounds sind alle von Bonner Wagen, da und derzeit noch keine Sounds bekannt sind die gravierend anders sind wird es wohl dabei bleiben.

  • Das liegt an der Schaltung...


    Um in einem Bonner Satdtbahnwagen alle Türen zentral zu öffnen, muss man beide Schalter in die jeweilige Richtung der vorgewählten Türseite schalten.

    In Köln muss lediglich der untere Schalter gelegt werden.

  • Ach sooooo,


    also zentrales öffnen bei Bonn durch beide Schalter in die gleiche Richtung.

    und bei Köln nur der untere.

    In Köln reicht zum zentralen Öffnen den Schalter ,,Zentrales Öffnen,, zu betätigen, in Bonn ist der Schalter nur Zusatzinfo zur Freigabe, somit müssen beide betätigt werden.

  • kestra94, Marcel Kuhnt, Janine


    Du hast im Video erwähnt, dass die Vorwahl für Trittstufen & Seite automatisch eingegeben wird, man aber auch die möglichkeit hat es manuell einzudrücken.


    Wird es in :lotus: möglich sein, das die Vorwähle streckenseitig eingegeben werden ?

    das mit der streckenseitigen Vorwahl bezog sich auf die Realität. Wie das im Simulator umgesetzt wird bzw. werden soll, müssten Marcel oder Janine besser wissen.

  • das mit der streckenseitigen Vorwahl bezog sich auf die Realität. Wie das im Simulator umgesetzt wird bzw. werden soll, müssten Marcel oder Janine besser wissen


    Das weiß ich.


    Man könnte sich spezielle Objekte vorstellen, die im Map Editor auf den Schienen platziert werden, die dem Fahrzeug dann diese Informationen geben:

    L ; H

    L ; M

    L ; SO

    R ; H

    R; M

    R ; SO


    Ob das Spiel dies aber auch unterstützen wird muss ich mal die Entwickler fragen



    Gruß

    :lotus: Meine Lieblingsbahn ist der B-Wagen:lotus:

  • Da zum jetzigen Zeitpunkt noch keinerlei Kommunikation von der Karte zum Fahrzeug implementiert ist, ist sämtliche Überlegung zu dem Thema obsolet. Spätestenz mit der Implementation von Zugsicherung wird das Thema bestimmt wieder aufgegriffen. Bis dahin können wir das Thema also getrost beiseite legen.


    [Sollte weiteres interesse für eine Diskussion zu diesem Thema bestehen, schlage ich vor das Thema auszulagern]