Probleme beim Import von Objekten mit alpha-Kanal

  • Hallo zusammen,

    follgendes Problem ist mir beim Importieren eines Objektes begegnet:


    Die betroffene Textur wird nicht angezeigt.. bzw. die Textur ist schwarz. Alle anderen "normalen" Texturen funktionieren allerdings.


    Follgendes ist noch zu erwähnen:

    -die Datei wurde mit Paint.Net als DDS gespeichert. DDS müsste (nach angaben aus dem Internet) Alpha unterstützen

    -die Textur wird in Blender richtig angezeigt


    Vielleicht kann mir jemand weiter helfen.


    Mit freundlichen Grüßen

    lebendig21


    PS: Im Anhang findet ihr ein Bild mit den verschiedenen Einstellungen in Blender sowie ein Ausschnitt aus dem Content Tool.:)

  • Es gibt verschiedene Möglichkeiten, DDS-Dateien zu speichern. LOTUS unterstützt nur DXT1, DXT3 und DXT5; die sollte beim Speichern einer DDS-Datei stets einstellbar sein (allerdings kenne ich den Umgang mit Paint.Net nicht).

  • DXT1 speichert nur einen 1-Bit Alpha Channel und ist damit eher für undurchsichtige Texturen geeignet.

    Speichere deine Textur mal als DXT3 oder DXT5 dann sollte es mit der Transparenz im Content Tool auch funktionieren.

  • Darf ich mich, dreist wie ich bin, einfach mal mit einschalten? ^^ Denn so ziemlich das gleiche Problem habe ich auch bei mir festgestellt, als ich mal angefangen habe, mich testweise etwas näher mit dem Alphakanal zu beschäftigen. Beweisbild:



    Der Bildausschnitt rechts aus Blender zeigt, wie es aussehen könnte. Die Turmspitze soll scharf ausgeschnitten werden, der schwarze Bereich darumherum eigentlich transparent. Daher habe ich dafür auch DXT1 gewählt, das sollte für diese Zwecke völlig ausreichen, da ich keine Teiltransparenzen brauche. Die Textur habe ich ebenfalls mit Paint.NET erstellt. Auf dem Dach wollte ich mal mit einem Alphakanal zur Reflexionsstärkenbeeinflussung experimentieren. Die Textur habe ich mittels DXTBmp erstellt, sowohl als DXT3, als auch als DXT5, beides führte zum gleichen Ergebnis, das ich auch schon mit meiner Turmspitze erzielt habe: Schwarz an allen Stellen, an denen der Aplhakanal nicht weiß ist.


    Ich habe mich mal durch alle verschiedenen Materialeigenschaften durchprobiert, und verschiedene Einstellungen versucht, was aber nichts geändert hat. Spaßeshalber habe ich dann mit Paint.NET die Dachtextur mal in eine Textur mit gleichmäßig grauem Alphakanal verwandelt, die vom Content-Tool sofort und ohne jegliche Probleme akzeptiert wurde. Das Problem scheint also nur Texturen ohne einfarbigen Alphakanal zu betreffen. Grundsätzlich scheint so etwas in Lotus ja aber zu gehen, ich vermute also eher, dass der Fehler irgendwo in der Texturerstellung passiert. Andererseits sind Programme wie Blender (und Omsi) mit meinen Texturen völlig zufrieden. Was muss ich für Lotus also beachten, dass ich bisher noch nicht beachten musste?


    Ich habe beide Texturen mal hier angehängt. Über die Dachtextur bitte nicht inhaltlich schimpfen, wie gesagt, ich wollte daran die Möglichkeiten von Alphakanälen ja überhaupt erst einmal ausloten ;).

  • Hab den Fehler gefunden... Wenn man eine Textur mit alpha hat sollte man im Content Tool vielleicht auch so angeben ^^.

    Weis jetzt jedoch nicht, ob es bei DXT 1 auch funktioniert hätte, hab jetzt DXT .


    Trotzdem vielen Dank

  • Grundsätzlich scheint so etwas in Lotus ja aber zu gehen, ich vermute also eher, dass der Fehler irgendwo in der Texturerstellung passiert. Andererseits sind Programme wie Blender (und Omsi) mit meinen Texturen völlig zufrieden. Was muss ich für Lotus also beachten, dass ich bisher noch nicht beachten musste?

    Huhu,


    es gibt tatsächlich seltsame Erscheinungen bei der Erstellung von DDS Texturen. Irgendwie ist eine DDS-Textur nicht "DIE" DDS-Textur, somit erstellen verschiedene Programme unterschiedliche Ergebnisse und dabei haben wir noch nicht mal von Mipmaps geredet. Manche Sachen nimmt LOTUS ohne Murren, manche Texturen werden pech-schwarz. Schau mal bei den Exporteinstellungen in Paint.NET bzgl. mit Mipmaps/ohne Mipmaps, usw., ob dies die Textur erscheinen lässt.


    Mein Way to go ist derzeit über ein steinaltes Flightsim Tool die DDS ohne Mipmaps zu erstellen und in Gimp die Mipmaps generieren zu lassen. ?/


    Greets

  • ... und das DirectX-Tool funktioniert auch, das benutze ich nämlich! :-D


    Flo, das Tool kann gar nicht steinalt sein, das kam erst vor kurzem raus, als ich meine Flusi-Addons in den FlightSimulator 2000 übertragen habe! Na gut, ist zwei, drei Jahre her, das muss so 2001 gewesen sein... oder so... :alien:

  • Ich hätte noch ein ekleine Frage bezüglich der Reflektion der Häuser bei Scheiben..


    inwiefern brig ich Lotus dazu, dass er dies Tut.. habe wie im dazugehörigen Video eine _alpha.dds, eine_night.dds und eine _night_alpha.dds.

    Die Nachttextur wird automatisch im Content Tool geladen und nach jetzigem Stand funktioniert die auch..


    Mfg lebendig21

  • inwiefern brig ich Lotus dazu, dass er dies Tut.. habe wie im dazugehörigen Video eine _alpha.dds, eine_night.dds und eine _night_alpha.dds.

    Huhu,


    du hast am Ende 2 .DDS-Texturen, eine DDS ohne Zusatz, welche die Haupt-BMP und die _alpha.BMP beinhaltet sowie eine _night.DDS, welche die _night.BMP und die _night_alpha.BMP enthält. Das Video ist nicht mehr brandaktuell, arbeitet jedoch mit BMP-Dateien (funktioniert) statt mit DDS (funktioniert wohl nicht??/).


    Greets

  • Also 1 ist die Glanz-Alpha, 2 die Nachttextur, 3 die Alpha der Nachttextur?

    Falls ja:


    Die Glanz-Alpha muss genauso groß sein, wie die Fenster. Die Nacht-Alpha muss größer sein, als die Fenster.


    :)