Twinaue

  • Projekttyp: Karte (Fiktiv)


    Projektname: Twinaue

    (Der Nachfolger vom Irreperablem "Maxwill-Jandorf)


    Beteiligte Personen: Ich


    Projektdetails/

    Idee und Konzept:



    >Twinaue< ist ein Fiktives Bauprojekt einer möglichst Abwechslungsreichen, Multiplayerfähigen Map für LOTUS.


    Der Name Twinaue stammt von "Twins" ab, der Englischen Übersetzung für "Zwillinge", da ich Vater von Zwillingen bin.


    An einen ziemlich Bergigen Ort irgendwo in der LOTUS-Welt (In der echten Welt wäre es im Sauer-/Siegerland, genauer bei / in Erndtebrück in NRW...) entsteht dieses Kleinod. Teils Dorfcharakter, teils Kleinstadt mit viel Landwirtschaft drumherum. In Twinaue wird es Strecken in zwei Spurweiten geben. Auf 1435mm und 1000mm geht es rauf und runter. Der Großteil der Map befindet sich auf ca. 500m ü.N.n. und basiert auf dem DEM-Gelände der oben beschriebenen Region. Teilweise werden Strassenzüge und Siedlungsansammlungen der Strassenkarte im LOTUS-Editor entnommen, meistens aber Frei nach Schnauze gearbeitet. (soll ja Fiktiv bleiben)


    Manche Ideen für Streckenführungen, Gleislagen und Besonderheiten, stammen aus meinen Zahlreichen vergangenen Tagestouren.


    Es ist viel geplant für die Zukunft dieses Projektes. Ob ich alles Umsetzen kann, hängt davon ab wie sich die Zeitfenster für das Hobby "Kartenbau" entwickeln.

    Devise ist: Arbeit und die Familie geht vor. Es wird sich nicht immer die Zeit finden, an der Map weiter zu bauen.


    Es ist kein Fertigstellungsdatum geplant.

    Deswegen werde ich Releaseanfragen einfach Ignorieren. Genauso wenig weis ich wie Groß die Karte irgendwann vielleicht mal wird, oder ob es eher was "kleines aber Feines" bleibt. Das Konzept sieht es vor, dass ich in jedem aktuellen Bauabschnitt möglichst viel Details und Szenerie einbaue. Somit bin ich auf der sicheren Seite das ich die Karte auch einfach mal Abbrechen- und schnell Abschließen kann, wenn durch irgendetwas die Zeit fehlt für den Weiterbau.


    Wenn es irgendwann mal das Street-Modul gibt, wird es auch dort etwas auf meiner Map geben.


    Hier in diesem Thread werde ich versuchen euch immer Up-to-date zu halten. Ältere Screenshots aus Twinaue findet ihr auch in dem LOTUS-Screenshot-Thread



    Nun aber Los, auf gehts nach "Twinaue" ...




    Bilder/Videos:








    Kleine Auswahl vergangener Bilder:







    Und zu guter letzt, geht es hier zu den letzten Video über Twinaue bei Youtube:



    Danke "Bio" Bio1986 für das fleißige Testen der Map.

    Edited 4 times, last by DoBrWtal85: Video hinzugefügt. ().

  • Die Ansagen sind halt typisch Computerstimme. (... und hören sich besser an als meine Eigene Stimme. Jeder kennt das Phänomen, dass er seine eigene Stimme irgendwo Digital wiedergeben hört und sich denkt: "Wat? Dat bin ich? Oje... ") Irgendwann werde ich die wieder ändern. Momentan brauch ich aber noch keine weiteren...


    Gestern wurde eine neue Haltestelle Begonnen. "Betriebshof Waltherstraße"


    Von dort geht es bald Rechts ab in einen Größeren Strassenbahnbetriebshof. Zufahrten existieren schon:




    Nur als Info für diejenigen die sich noch nie mit dem Mapeditor beschäftigt haben, für diese Nicht einmal 100 Meter "Neubauabschnitt" zwischen den Weichen und kurz hinter dem Kreisverkehr, hab ich zweieinhalb Stunden gebraucht. Man braucht echt viel Zeit. :)


    Die drei momentan Existierenden "Normalspur-Linien" werden erst einmal am Hauptbahnhof bzw. Maximal hier Enden. Meine weiteren Planungen sehen es erst einmal vor, nach dem Betriebshof, in die anderen Richtungen von Twinaue weiter zu bauen.

  • Ja ich kann das verstehn vor allem wenn die Micoquallität vom letzten Jahrhundert stammt (nicht falsch verstehn das ich dein Micro als schlecht einstufen möchte). Ich kann mir vorstellen das diese Karte sehr hoch auf das Treppchen kommt.

    Ach ja wenn du eine andere Stimme willst die nicht so Grußelig ist da kenn ich was was in meinen Augen besser ist.

    Am besten schau mal die Seite an DoBrWtal85


    https://www.linguatec.de/voice-reader-studio-15-demo/


    Ja es ist eine Demo aber für eine Demo ist das richtig gut und es ist Kostenlos. Ich habe das für meinen Freund auch gemacht für eine Karte die gar keine Ansagen hatte. Hier ist das Video dazu.



    Wenn du interresse hast kann ich für dich paar Ansagen erstellen. :) Nur wenn du interresse hast. Für mich macht es nichts aus.

  • Die Karte sieht soweit schon sehr gut aus, allerdings ist.das Vierschienengleis etwas verwirrden. Sollen auf der Meterspur Mittelbahnsteige sein oder welchen Grund hat das? ?/

    Ein <3 für Taschenschiebetüren!

  • Soweit ich weiß werden da einfach zwei Schienen übereinander gelegt. Allerdings beschäftige ich mich in keinster Weise mit dem Mapeditor weshalb vielleicht jemand aus dem Team genaueres sagen kann. Möglich ist Dreischeinengleis jedenfalls. ;)

    Ein <3 für Taschenschiebetüren!

  • Als ich das letzte mal Normalspur mit Schmalspur gekreuzt habe haben sich eine Schnittflächen zum Überfahren gebildet. Seitdem habe ich es gelassen mit 2 Spurweiten auf einer Karte (zumindest wenn sie sich kreuzen sollen).

  • Soweit ich weiß werden da einfach zwei Schienen übereinander gelegt. Allerdings beschäftige ich mich in keinster Weise mit dem Mapeditor weshalb vielleicht jemand aus dem Team genaueres sagen kann. Möglich ist Dreischeinengleis jedenfalls. ;)

    Ja.. Ist Möglich, sieht aber alles andere als schön aus. In Krefeld zum Beispiel sind auch Vierschienengleise verbaut. Und nein es werden keine Mittelbahnsteige für die Meterspur gebaut. Die Bahnsteige sind vorerst für beide Spurbreiten gedacht.


    Linguatec kenn ich auch. Vielleicht komme ich auf dich zurück was die Ansagen betrifft. Danke für das Angebot. Aber momentan weiß ich ja noch gar nicht zu 100% wie die Haltestellen alle heißen sollen.


    Sieht sehr schön aus! :)

    Vielen Dank...

  • Daumen hoch, super Arbeit!


    Mich würde interessieren wie du den Räumlichen Klangfilter für die Ansagen gemacht hast.


    Grüße

  • Hi, Jannis D. Danke für das Lob.


    ich habe für die Ansagen eine Handy-App namens "Narrator Voice" genutzt. dort konnte man solche Halleffekte einstellen. Diese App Nutze ich aber momentan nicht mehr, da mir die ständige Werbung irgendwann auf die Nerven gegangen ist. Ich werde mich an einige Tipps der Community halten und wenn ich neue Ansagen brauche, andere Programme nutzen. In Audacity übrigens, kann man auch solche Effekte auf die WAV-Dateien legen.


    Da ich im Moment aber noch keine neuen Ansagen brauche, steht das erst mal weit hinten in der To-Do-Liste.

  • So leute. Nicht das ihr denkt das hier alles eingestellt wird. Nein... Keine Angst. Bin nur momentan mit vielen anderen Sachen beschäftigt. Nichts desto trotz wird immer fleißig an neuen Ideen gearbeitet und diese auch Niedergeschrieben, auch wenn ich gerade im Map-Editor nicht so aktiv bin.


    Das sieht dann z.B. so aus:

    (Kopie von Handy-Notiz);


    >>>


    Brainstorming, Ideenaufschreibung "Twinaue"

    Betrifft Meterspur-Strecke vom HBF hinunter zur zukünftigen Eisenbahn-Unterführung.


    -> nach links, Planung offen...

    -> Nach rechts Citystrecke Ost 1000mm ansteigend über Betriebshof-Niveau (Waltherstraße) . Einkaufzone/Fußgängerzone. Mindestens eine Haltestelle auf Berg errichten.

    Nach Haltestelle, Rechtsschwenk der Strecke via Eigener Trasse (Schottergleis) Oberhalb des Betriebshofes Waltherstraße mit Blick in den selbigen. {Parallelen Rad-Fußgängerweg mit einplanen} Rechts vom Betriebshof (Fahrtrichtung West) die Tram-Strecke durch einen zu errichtenen Stadtpark führen inkl. Haltestelle "Stadtparkbahnhof". Ggf Anschluss an eine vorerst mit Standard-Gleis-Profilen Angedeutete 600mm-Parkeisenbahnanlage.

    Weitere Streckenplanung offen...

    Zusätzlich Direktverbindungen (auf evtl. gleichmässiger Steigung) vom Hbf/ZOB durch getrennten Rad-/Fussgängerweg zur entstehenden Innenstadt (Richtung Südosten) und Stadtpark (Richtung Süden) durch schöne Baum-Alleen. (Autofreie Verbindungswege). Gut mit schicken Laternen Ausleuchten.


    <<<



    Zudem laggte mein MAP-EDITOR die letzte Zeit ziemlich, was den Bauspaß etwas schmälerte. Nach dem "Geburtstagspatch" hab ich noch nicht wieder geschaut wie es nun läuft, oder was man nun einstellen kann, dass es besser läuft.


    Momentan ist auch der Multiplayer recht interessant. Da man beides nicht gleichzeitig machen kann, muss ich die wenige Zeit etwas einteilen die mir bleibt.


    In dem Sinne. Bis Bald... Es geht weiter.

  • Guten Abend.


    Ich hab mich mal rangesetzt und einen Startbildschirm-Entwurf für die Map erstellt.


    Das ist dabei herausgekommen:



    Zudem Arbeite ich fleißig an dem ersten Beriebshof auf der Map. Jeweils zwei lange Abende hab ich zum Erstellen des Betriebshof-Gleis-Netzes, sowie für die Elektrifizierung verbracht. Bald geht es dort an die weitere Ausschmückung:



    Bis bald. :)

  • Der kleinste Kurvenradius auf dem Normalspur-Netz beträgt 20 Meter. Die Breite der Züge sollte 2,5 Meter nicht überschreiten.


    Wie man hier gut erkennt sind die neueren Bahnsteige an den GT6N angepasst.



    Ich wollte aber später irgend wann mal noch mindestens eine Hochflur-Stadtbahnstrecke bauen. Das steht aber noch in weiter Zukunft.



    Für die Meterspur-Strecken habe ich noch nichts festgelegt, da die gerade erst am Anfang stehen. ;)

  • Mahlzeit. Es geht immer ein bisschen weiter.


    Der erste Betriebshof wird immer Detaillierter.


    Das "Ausziehgleis" soll später noch eine coole Funktion beinhalten, sofern ich das hinkriege:




    Der linke Teil des Betriebshofes wird gerade Modernisiert. Die Umfahrung ist links schon modernisiert worden.





    Die linke Hallen-Umfahrung aus der Fahrer-Perspektive. Blick auf die Gleis-Baustelle:




    Und von außen... (nicht ganz aktuell, inzwischen mit mehr Vegetation):




    Und hier noch die alte rechte Seite der Umfahrung... (ebenfalls nicht ganz aktuell):



    Das soll es erst mal für heute gewesen sein. :)

  • Guten Abend.


    Heute hab ich soweit die Detaillierungs-arbeiten vom Betriebshof abgeschlossen. Ich denke Bilder sagen mehr als 1000 Worte, also los.


    Betriebshof bei Tag:


    Betriebshofzufahrt und Ausziehgleis bei Nacht:


    Der Kollege sollte eigentlich anders herum zu den Hallen fahren, anscheinend hatte der keinen Bock mehr:


    Lichterstimmung aus der Vogelperspektive:


    Auch um die Haltestelle "Waltherstraße" herum gibt es nun mehr Details:


    Lasst die Bilder auf euch wirken und bis bald...;)

  • Sorry für die Wortwahl aber anders kann ich es nicht ausdrücken: Leck mich am Arsch sieht dat geil aus!


    Kennt jemand das Phänomen, wenn man etwas so toll findet, dass man einfach keine Worte dafür findet, weil einem alles zu untertrieben scheint?


    Mach bitte weiter mit der Map! Gerade die letzten Bilder machen unheimliche Vorfreude!