Terminologie

  • Einige häufig verwendete Begriffe in LOTUS, die nicht zwingend selbsterklärend sind, werden hier erläutert.
    Begriff Erläuterung
    Addon Ein Addon ist ein zusammengehörendes Stück Content. Beispielsweise gibt es Addons, die mehrere Busse bereitstellen oder auch eine Karte. Alles, was zu diesen Bussen oder dieser Karte dazugehört, ist das Addon. Ein installiertes Addon ist im Simulator in seiner Gesamtheit spielbar.
    Container In Containern wird Content gespeichert und für andere verfügbar gemacht. Container werden von den Tools erzeugt und von ihnen zur Bearbeitung gelesen, von LOTUS zum Spielen gelesen. Container können über den Workshop anderen bereitgestellt werden. In Containern können sich auch mehrere zusammengehörige Content-Objekte befinden, wie mehrere Häuser, oder nur ein einziges Content-Objekt, wie ein Fahrzeug.
    Content Als Content wird die Gesamtheit aller Dateien bezeichnet, die in das Programm geladen und simuliert werden können - also Karten, Gebäude, Fahrzeuge und alles, was dazu gehört. Kein Content sind Plugins, Bibliotheken, DLLs, Logfiles, Speicherstände, Konfigurationsdateien, usw.
    DLC DLC steht für "downloadable Content" und steht in LOTUS in der Regel für Payware-Addons, also bezahlpflichtige Addons für LOTUS.
    Freeware siehe UGC.
    Logfile / Debug-Logfile Die Logfile wird im Installationspfad von LOTUS im Ordner /logs/ abgelegt. LOTUS selbst und beide Tools erzeugen grundsätzlich Logfiles.
    Das Schreiben einer Debug-Logfile wird per Startparameter angeregt. Darin befinden sich weiterführende Informationen, die das Support-Team lesen kann. LOTUS selbst und beide Tools können Debug-Logfiles erzeugen.
    Payware siehe DLC.
    UGC UGC steht für "user generated content" und meint in LOTUS meistens Freeware-Addons, die also von Spielern für Spieler kostenlos bereitgestellt werden. Diese sind in der Regel im Workshop zu finden.
    Workshop Der Workshop ist eine Plattform von Steam, auf der LOTUS-bezogener Content von Content-Entwicklern bereitgestellt und verwaltet sowie von Spielern abonniert und heruntergeladen werden kann. Ein abonniertes Workshop-Addon (also eine bereitgestellte Content-Einheit eines Entwicklers) wird von Steam in LOTUS installiert und im Falle von Updates auch automatisch aktualisiert.