Mapeditor Performance

  • Hallo Entwickler,

    nun habt ihr gerade das 64Bit-Update (1.EA.021) herausgebracht. Mit vielen Änderungen, Bugfixes etc.. Danke.

    Jedoch habe ich im MapEditor in Sachen Performance nicht wirklich etwas gespürt. Folgendes betrifft nur den MapEditor:


    Performanceproblem:

    Was mir auch vor dem Update schon besonders aufgefallen ist: Entweder nutzt ihr bei euren Compiler keine Multithreading-Funktion, oder nur für neueste Prozessoren. Denn bei meinem AMD8320 mit 8 echten Kernen langweilen sich 7 von 8 Kerne, während der 8. Höchstleistung bringen muss, und das Ergebnis sind bis zu 5Min. Kaffepause nach fast jeder Änderung, wie z.B. Änderung von Spline-Eigenschaften. Und bevor einer ruft, meine CPU wäre zu alt, hier ein Gegenbeispiel: MS FSX, dort werden alle Kerne genutzt, und das bei einem Spiel, das vor über 12 Jahren raus kam, und das dazu fast genau 6 Jahre vor dem Verkauf des 8320.


    Dringender Funktionswunsch:

    a) Wann bekommt der MapEditor endlich eine echte Undo-Funktion?

    b) Splines und Gleise an einem Ende ähnlich wie Objekte mit z-Taste in der Höhe (z-Achse) verschieben können. Außerdem diese riesenlange Anfasser mit dem Kreis am Ende deutlich kürzer machen oder mit einem Button einzeln abschaltbar machen, man brauch die ja eh kaum.


    Weiterer Wunsch:

    a) Das Vorschaubild, was ihr in Objekteigenschaften (fast) ganz unten anzeigt, bitte ganz oben anzeigen. Denn in vollen Maps kann es schon mal sein, das man das falsche markiert (z.B.benachbarte Splines), und dann ist schnell die falsche in den Eigenschaften geändert. Und aufgrund fehlender Undo-Funktion ist dann der Ärger oft groß.

    b) Terrain-Elemente auch im 3D-Fenster zum Editieren anwählen können.


    Fehlfunktion:

    Obwohl ich z.B. gerade links im ME im Bereich Splines bin, und ich welche nach Anklicken ändern möchte, passiert es hin und wieder, dass zwar die Spline im Editor markiert wird, aber das Eigensch.fenster zb eines angrenzenden Gleises aufgeht, was ja gar nicht dürfte. Und da sich hier die Eigenschaftsfelder kaum unterscheiden, und das Bild ja meist unten außerhalb des Sichtbereiches ist, hat man schnell mal ein Gleis geändert und nicht wie gewollt eine Spline.


    Sorry für den vielen Text, aber es war mir mal ein Bedürfnis.

    Danke!