ÖPNV-Talk für Berlin

  • Es streikt ja die BVG und die BT. Da wir als Subunternehmer eigene Busse haben, werden die Linien von Hartmann, Herrmann usw. fahren. Aber z.b. der SEV der U7 wird auch nicht fahren, trotz das dort Subunternehmer fahren. Da wir nicht vom Betriebshof runter kommen und höchstwahrscheinlich auch keine Schlüssel von den Rangierern bekommen.

  • Die S-Bahn hat groß angekündigt zusätzliche Verstärker Fahrten auf den Linien S1 und S5 anzubieten.

    Also die Fahrten, die uns seit 2009 weggenommen wurden und nicht wiederkamen😂

    Aber 12 DTWs sind wirklich sehr wenig, ist die Frage wie genau sie diese unterkriegen sollen. Stadtbahn ist ja momentan schon recht voll, vor allem in Warschauer Straße. Auf der S1 wäre es wiederum einfacher.

    An sich könnte man doch die Fahrzeuge die ja zusätzlich auf die S5 kommen sollen für die S75 nehmen und diese einfach verlängern?

    Windoof 10 x64 - i7 720 4*2.6 GHz - 8 GB RAM - GT 1030

  • Folgende Linien fahren komplett: 106, 161, 162, 163, 168, 175, 179, 218, 234, 263, 275, 320, 322, 334, 341, 349, 363, 365, 371, 373, 399.

    Folgende Linien fahren mit leichten Einschränkungen: 112, 140, 184, 283, 284, 370 und 893.

  • Mir stellt sich gerade die Frage ob z.B. auch der 136er Umlauf der OVG fahren wird oder nicht und ob die ViP den BVG-Umlauf in der Zeit ersetzen wird. Hat da irgendwer Ahnung was da umgesetzt wird?

    Windoof 10 x64 - i7 720 4*2.6 GHz - 8 GB RAM - GT 1030

  • Ich vermute mal, dass die OVG ihre Umläufe auf dem 136 nicht einfach so ausfallen lassen wird.


    Ob die ViP den BVG-Umlauf auf dem 638 ersetzt, weiß ich nicht.

    Immerhin hat die ViP die Fahrzeiten von diesem Umlauf.

  • Soweit ich weiß für die U3 vorher bis Nollendorfplatz und endete im Bahnsteig der U4 auf dem anderen Gleis.

    Aber ich bin mir nicht genau sicher ob sie wirklich gegenüber der U4 endete.


    LG Lukas