Projekt Kassel und Umgebung

  • Wäre schön, wenn es irgendwann in ferner Zukunft auch Buslinien der roten Busse in Kassel zu finden sind 🙈 (51,52,53,55 z.B) 😅

    :-D


    Ferne Zukunft... Ja, es ist im Gespräch das wir noch Busse mit zur Karte hinzufügen. Aber eins nach dem anderen und erstmal die Tram 1 fertig bekommen :-)

    Wie wir dann genau weiter machen, ob es dann erstmal noch eine Tramlinie gibt oder unseren Busfavorit (10) kommen bleibt offen.

    Aber Angebot welches ich auch einem Kumpel gemacht habe. Wenn die entsprechenden Schneidepunkte (was bei den 50er-Linien u.a.) der Bahnhof Wilhelmshöhe ist kann man ja dort ein entsprechendes Modul anfügen. Dieses muss auch nicht von mir sein, das ist alles offen und Flexibel (Und daür liebe ich diese offene Content-Entwicklung bei LOTUS <3). Nur eine Absprache wäre dann cool :-)

    Aber ein kleiner Spoiler am Rande:


    LG

  • Hallo meine Lieben.

    Das Wochenende im HSM war ein Super Erlebnis. Danke dafür an alle beteiligten :love:

    Auch die Gespräche die ich dort führen durfte waren mega aufschlussreich und informativ.

    Was Robin_1962 und auch mich mega gefreut haben ist das positive Feedback und eure Fragen die ihr uns dort gestellt habt bzgl. unserer Karte.

    Außerdem konnte ich heraushören das nicht unbedingt jeder diese Linie kennt.

    Da kann ich euch einen Beitrag aus dem HR-Fernsehen ans Herz legen:


    Klick mich


    Dieser Bericht ist aus dem letzten Jahr und beschäftigt sich ausschließlich mit der Linie 1 und seiner näheren Umgebung sowie Geschichte :-)

    Auch wenn das jetzt heißt das wir um den roten Kochtopf an der Haltestelle Kirchweg nicht mehr herum kommen wünsche ich euch viel Spaß bei dem Video :-)


    Lg

  • Die Sozialphobikerin und "ichwllnichtausmeinemZimmerrausundschongarnichtnachHannover" ist immer noch etwas geflasht - aber wieder motiviert. Hallo Blender - du willst mich runterziehen? Hold my beer... ^^

  • Hallo liebe LOTIS :giggle:


    Da es zwar mit dem Kartenbau weitergeht, allerdings teilweise nicht so wie ich mir das wünsche (Wer hat auch dieses "Arbeiten" erfunden ;p) kann ich euch zur Zeit nicht viel neues zeigen.

    Da aber doch immermal wieder Interesse verkündet wurde wie es denn um die Karte steht und ich diesen Thread nicht wieder vollkommen einstauben lassen möchte versorge ich euch heute mal mit einer hochproffessionellen Übersichtskarte des Projektes (Paint halt 8D).

    Dort eingezeichnet seht ihr den kompletten Linienverlauf der Straßenbahnlinie 1, den aktuellen Fortschritt sowie was uns noch bevorsteht (Details siehe Legende im Bild). Fahrbereit ist bereits der Abschnitt Holländische Straße - Innenstadtring bzw. Ottostraße. Allerdings gibt es dort einige Abschnitte die ich noch einmal überarbeiten darf. Lerneffekt und "Könnerfortschritt" lassen grüßen.

    Damit soll es für heute auch erstmal gewesen sein.


    LG Otrivan

  • Kalt is's drussn

    Also das perfekte Wetter und sich immer mal wieder mit der Karte weiter zu beschäftigen.

    Und was eignet sich da besser als ein "Lückenschluss"?

    Also ran an die Innenstadt! Dank der geradlinigen Straßen wird es wohl darauf hinauslaufen das nahezu alle Straßen von uns Umgesetzt werden müssen 8o

    Aber was solls, soll ja schön werden :saint:

    Was definitiv an meisten Zeit gefressen hat war die Treppenstraße. diese besteht aus einem ebenerdigen Terrainspline, breiten Bordsteinen als Treppe und Polygonen mit entsprechender absoluter Höhec über Null um später sauber anbauen zu können. Und steinigt mich nicht für diese Vorgehensweise, ich hatte echt keine Idee wie es hätte anders besser klappen können :-D

    Zu guter letzt noch ein Blick vom Friedrichsplatz in die Obere Königsstraße. Dabei haben wir einmal ausprobiert wie es aussieht wenn man das neue Pflaster mit der alten Beleuchtung kombiniert - und wir sind der Meinung es sieht doch irgendwie besser aus als diese sterilen "Ufos" und eine sonst leere Straße.


    Damit soll es das für jetzt auch erst einmal gewesen sein.


    Lg Otrivan

  • Hallo meine Lieben


    Das Jahr neigt sich dem Ende zu und da dachte ich mir, gerade weil es aus diversen Gründen hier leider recht ruhig ist, zeige ich euch wie der aktuelle Wasserstand ausschaut:


    Wir können mitlerweile bis zur Haltestelle Weigelstraße fahren, wenngleich es auch wirklich zur Zeit nur Gleise und Teile der Wilhelmshöher Allee ist.



    Das Bild zeigt den Fußgängerüberweg auf Höhe der Marienstraße.


    Aber auch in der Innenstadt wird immer mal wieder ein bisschen was gemacht. Hier ging es schonmal in Teilen los mit der Mauerstraße direkt hinter dem CityPoint.


    Wo hingegen nochmal Hand angelegt werden muss ist der Stern. Da passen die Höhen noch nicht und auch wenn die Schaltung der LSA schon läuft, so möchte diese auch noch mit Anforderungen versehen werden.


       

    Auf der Holländischen Straße hat sich, bis auf kleinere Anpassungen, seit dem Sommer nicht mehr viel getan. Aber auch hier heißt es nochmal die Rillengleise gegen richtige Rasengleise zu tauschen und einige Anfänger-Unwissenheiten auszubügeln.


    Ich hoffe der Fortschritt gefällt, wenngleich er auch für meinen eigenen Geschmak nicht so weit ist wie ich ihn gerne hätte.


    In diesem Sinne: Einen guten Rutsch ins Jahr 2020


    LG Otrivan

  • Kennt ihr das Gefühl, wenn man irgendwie dazu beitragen möchte, es aber mangels Fähigkeiten nicht kann?


    Ich könnte aber diverse Bilder für den weiteren Bauverlauf beisteuern wenn gewünscht. Weigelstr. z.B. bin ich jeden Werktag arbeitsbedingt.


    PS.: Ich hatte ja etwas Bedenken, gerade wegen der Willi-Allee, weil ich mir nicht vorstellen konnte dass das Bergpark Panorama im Hintergrund bei Fahrt stadtauswärts nachgestellt werden kann. Wie man aber beim ersten Bild sehen kann, erkennt man es doch sofort wieder. Super Arbeit, weiter so!


    PPS.: Frohes neues Jahr!

  • Ja, das Gefühl kommt mir durchaus vertraut vor, aber man muss ja auch nicht alles können :)


    Was Texturbilder angeht mache ich die ganz gerne selbst, dann kann ich mir wenigstens an die eigene Nase fassen wenn etwas nicht so ist wie ich es gerne hätte :giggle:

    Womit du mir aber ungemein helfen könntest wären Bilder von den "Details links und rechts der Strecke", also Bilder auf denen man gut erkennt wo Beispielsweise ein Schild steht, was darauf steht, wie die LSA ausschaut,..., solche Dinge eben.


    Bzgl. deiner Bedenken freut es mich das man schon den Bergpark erahnen kann, jedoch ist das noch nicht unser Verdienst. Aktuell sind das reine DEM-Daten. Wie wir den Habichtswald genau Darstellen wollen müssen wir noch schauen, gerade auch auf den Bezug Detailverliebtheit vs. Performance. Vermutlich wird es aber auf mehrere "Pappwände" mit Bäumen hinauslaufen.


    LG

  • Womit du mir aber ungemein helfen könntest wären Bilder von den "Details links und rechts der Strecke", also Bilder auf denen man gut erkennt wo Beispielsweise ein Schild steht, was darauf steht, wie die LSA ausschaut,..., solche Dinge eben.


    Genau sowas meinte ich. Also wenn du was spezielles benötigst, lass es mich wissen.

  • Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen oder wie ging der Spruch noch gleich?

    Wie auch immer.

    Auch wenn es nur sehr langsam voran geht (und nachwievor der Hausbau stockt) wird soweit es Zeit und Motivation zulassen weitergewerkelt.

    Auch wenn keine Quantensprünge zu erwarten sind, so möchte ich euch doch zeigen wie es aktuell um die Strecke steht:

    Wir fahren mit unser Tram Stadtauswärts und befinden uns kurz vor dem Rathenauplatz.



    Es tut mir Leid das ich nicht mehr Fortschritt präsentieren kann, dennoch hoffe ich das es gefällt.


    LG Otrivan