Prag (Straßenbahn/Bus/Metro)

  • Projekttyp: Karte - real


    Projektname: Prag (Straßenbahn/Bus/Metro)


    Beteiligte Personen: außer mir niemand


    Projektdetails:


    Das Verkehrsnetz der Stadt ist wohl mit eines der Umfangreichsten der Welt. Mit Insgesamt 33 Straßenbahn-, drei Metro- und gefühlt Zahllosen Buslinien,

    werden Täglich die ca 1,4 Millionen Einwohner, sowie unzählige Touristen und Besucher, durch die Goldene Stadt an der Moldau befördert.

    Der Bau der Karte erfolgt in 4 Schritten.


    Schritt 1: Bau der über 142 Kilometer Gleisanlagen für die Straßenbahn, mit sämtlichen Betriebshöfen.

    Schritt 2: Ausbau des Busnetztes. Hierbei sei gesagt, das ich mich nur auf die Stadtbuslinien Konzentriere. Die Überlandlinien würden zuviel Zeit, und arbeit in Anspruch nehmen.

    Schritt 3: Bau des Metronetzt.

    Schritt 4: Umbau der Karte auf 100% Realismus, mit allen Häusern, und Geländehöhen.


    Bilder/Videos (mindestens 1!):

    GT6N 1051 macht es sich schonmal an der Endstelle Ústřední dílny DP gemütlich.



    Auch in den Dämmerungsstunden sieht die Endstelle schon sehr realistisch aus.



    Aktuell umfasst die Karte folgende Abschnitte:



    Ústřední dílny DP - Vozovna Strašnice und Vozovna Žižkov - Ohrada (Inkulsive den Abzweigen gen Palmovka und Nákladové nádraží Žižkov)


    Die beiden Abschnitte werden über die Straßen J. Želivského und Vinohradská, miteinander Verbunden, und dann ausgestaltet.


    Als Fahrzeuge kommen später die Wagen vom Typ T3, KT8D5, T6A5, 14T und 15T zum Einsatz. Alle Wagen sollen im Nachgang auch den Weg in :lotus: finden.


    Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.

  • Wow, da hast du dir aber richtig viel Vorgenommen. Du verwendest auch reale Gebäude, Haltestellen, Straßenschilder usw. für Prag?

  • Wow, da hast du dir aber richtig viel Vorgenommen. Du verwendest auch reale Gebäude, Haltestellen, Straßenschilder usw. für Prag?


    vorerst semireal



    Schritt 4: Umbau der Karte auf 100% Realismus, mit allen Häusern, und Geländehöhen.

    Erst mal semireal, wenn alles fertig sein wird anscheinend real. Mit semireal ist reale Streckenführung usw gemeint, aber noch nicht alle Gebäude etc. real.

  • Wow, da hast du dir aber richtig viel Vorgenommen. Du verwendest auch reale Gebäude, Haltestellen, Straßenschilder usw. für Prag?

    Ich nehme mir nur das vor was ich mir auch zutrau ;)



    Richtig. Es wäre etliche Objekte und Häuser die in der ersten Entwicklung einfach zuviel Zeit kosten. Daher dann auch der Gestückelte Aufbau.

  • Na da freue ich mich sehr auf das Projekt!


    Ich baue auch gerade an einer Map was einen Teil von Wien darstellen soll. Nur ist es derzeit mit der Aktualisierung von allen Splines ,Polygonen usw. sehr mühsam weil es immer sehr lange dauert, bis zu 50 sek. :-(


    Das Gelände lässt sich später auch noch angleichen? Das würde ich auch gerne auf meiner Map später noch machen wenn das möglich ist.


    LG

  • Marcel (Entwickler) meinte, dass es schwierig wäre, das Terrain neu anzupassen. Lieber gleich machen bevor es Probleme gibt.

    Das mit dem Nachladen nervt gewaltig, da hast du Recht.

  • War heute auf Fotosafari für ein paar neue Objekte und Splines die ich für meine Map brauche. Wenn mich dieses Aktualisierungsproblem weiter nervt mach ich erstmal in Blender ein paar neue Dinge. Vieleicht ist ja dann für euer Projekt was dabei :)

  • Marcel (Entwickler) meinte, dass es schwierig wäre, das Terrain neu anzupassen. Lieber gleich machen bevor es Probleme gibt.

    Das mit dem Nachladen nervt gewaltig, da hast du Recht.

    Richtig. Ein Glück das Aktuell noch wenig gebaut ist. Sonst hätte ich echt Probleme 😅


    War heute auf Fotosafari für ein paar neue Objekte und Splines die ich für meine Map brauche. Wenn mich dieses Aktualisierungsproblem weiter nervt mach ich erstmal in Blender ein paar neue Dinge. Vieleicht ist ja dann für euer Projekt was dabei :)

    Das wird die Zukunft zeigen. Erstmal müssen die Gesamten Gleisanlagen gebaut sein, bevor ich an die Ausgestaltung gehen kann.

  • Richtig. Ein Glück das Aktuell noch wenig gebaut ist. Sonst hätte ich echt Probleme 😅


    Das wird die Zukunft zeigen. Erstmal müssen die Gesamten Gleisanlagen gebaut sein, bevor ich an die Ausgestaltung gehen kann.

    Stimmt :'D! Ich werde auch erstmal die Gleise verlegen, allerdings ein paar Splines und Polygone plus die Oberleitung würde ich auch noch gerne machen.

  • Nach "lange" Zeit habe ich es nun endlich geschafft die Lücke zwischen Ohrada und Vozovna Strašnice zu schließen. Zum gegebenem Zeitpunkt beginnt nun die Ausgestaltung auf den Jeweiligen Streckenabschnitten. Da während der Bauzeit keine Bilder entstanden, hier ein kleines Treffen zwischen einem KT4D und dem GT6N 1051 im Vozovna Strašnice.