• Hat schon jemand mit VR Brille ausprobiert?


    Wenn ja Welche?

    Was muss man grundsätzlich bzw. im Detail beachten?


    Ein kleines Tutorial wäre sicherlich vorteilhaft, woran man sich lang hangeln könnte.


    Freue mich über Antworten.


    LG

  • Den Blogeintrag hab ich schon gelesen :)


    Hab eben mal SteamVR Performance laufen lassen und komme auf das Ergebnis


    ... klingt ja schonmal gut.


    Das Programm von Vive meint aber anderes. *leicht verwirrt*


    Oculus Rift auch mal getestet. (Da scheitert es am USB :doesntsee:)



    Ist der Prozessor nun zu schwach oder nicht?


    Liebe Grüße

  • Ich hab vorhin mal meine Samsung VR mit meinem Samsung S7 ausprobiert und war begeistert.

    Sicher läuft das S7 nicht dauerhaft mit einer schönen Grafikqualität und es kommt zu kleinen Rucklern ( da kann einem schon schlecht werden )

    aber im Spiel erstmal im Fahrstand das Licht einschalten ist schon ein tolles Gefühl.

    Also ich sag nur Wahnsinn, man schaut in alle Ecken und das Gefühl während der Fahrt ist unbeschreiblich.


    und Vorsicht... Drückt nicht F4 für die Außenansicht und schwenkt ohne Rücksicht auf Verluste drumherum :D


    Tippfehler, die Taste F3 war gemeint

  • Danke für das Video, das macht ja schon Lust darauf, man bekommt natürlich kein Gefühl für das Raumempfinden aber man sieht schön, wie die Ansicht der Kopfbewegung folgt und ich kann mir durchaus vorstellen, dass es Welten ausmacht, wenn man einfach den Kopf dreht, um in die Kurve zu schauen oder auf den Rückspiegel (wenn es den demnächst gibt).

    Interessant ist für mich natürlich die Frage, wie sich das anfühlt, wenn man mit VR in der Welt herumläuft oder auch die F3- und F4-Ansichten verwendet. Kann mir vorstellen, dass die Sinnestäuschung dann recht extrem ist und das zumindest einige Gewöhnung erfordert? Das hätte ich gern mal in einem Video mit der Reaktion des Anwenders gesehen.


    Wofür steht eigentlich das "CV1"?

  • Da ich keine VR-Brille habe, würde es mich interessieren, ob durch die etwas andere Wahrnehmung des Bildes (Bild direkt vor den Augen und über das gesamte Blickfeld hinweg vs. Bildschirm in einiger Entfernung) nach längerer Benutzung gewisse Nebenwirkungen auftreten, z.B. Kopfschmerzen, Augenbeschwerden (gereizte Augen, veränderter Innendruck etc.), Schwindelgefühl etc. pp.

  • Das kann man so pauschal nicht sagen, da es bei jedem anders ist. Kopfschmerzen kann man zum Beispiel auch bekommen wenn man das doch recht hohe Gewicht der Brille nicht verträgt.

    Übelkeit ist auch ein wichtiges Thema, nicht jeder verträgt das. Denn auf einer Seite wird dem Gehirn über die Augen eine Bewegung suggeriert und auf der anderen Seite sagt der Gleichgewichtssinn das man ruhig auf einem Stuhl sitzt. Das kann bei manchen zu Übelkeit führen.

    Das hat aber nichts mit dem Abstand der Augen zu den Displays zu tun.

    Dieser geringe Abstand wird durch die speziellen Linsen ausgeglichen. Soll heißen man merkt gar nicht das die Displays so dicht vor den Augen sitzen. Im Grunde ist es dann nichts anderes als wenn du auf einen Monitor schaust.

    Das Blickfeld hat übrigens "nur" 110° (Oculus Rift CV1), als Beispiel sagen ich immer: Einfach mal eine Taucherbrille aufsetzen, die hat in etwa das gleiche Blickfeld.

    Im übrigen ist in der Brille alles dreidimensional, dank der zwei Displays (Für jedes Auge eins). Man ist die ganze Zeit versucht etwas anzufassen. Wie oft hab ich mir schon die Finger am Schreibtisch gestoßen, weil ich vergessen hatte das das nur virtuell ist.:'D

  • Hallo, ich selbst habe nur 20 Minuten getestet und kann nicht bestätigen das mir Schwindlig wurde. Thema VR ist ein wenig Größer um zu sagen ob einem Schwindlig wird oder nicht. Trammi hat da schon einiges zu geschrieben. Aber auch die Entwickler können gegen die Übelkeit ankämpfen, man sagt das die Software bei min. 90 FPS laufen sollte, am besten wäre dann 120 FPS. Ich kann gerne für ACMG mal die aussenanschicht mit VR aufnehmen und berichten.


    Ich hoffe das Ihr Janine und Marcel Kuhnt weiter mit VR arbeitet den somit habe ich sie nicht komplett umsonst gekauft xD und habe endlich eine richtig Geile Simulation in VR.


    LG

  • Ich hoffe das Ihr Janine und Marcel Kuhnt weiter mit VR arbeitet

    Das machen wir - und es fehlt noch die Touch-Controller-Unterstützung, mit der kommen wir auch noch um die Ecke. ;) Hast Du die Variante mit oder ohne Controller gekauft?

  • Wie sieht denn das Zusammenspiel von Oculus Rift und HTC Vive mit Brillen (also solchen, die man als Sehhilfe benötigt) aus? Passt das, fühlt sich das vernünftig an, gibt es eine maximale Größe für Brillen, die noch drunter passen?

  • Ich bin seit heute stolzer Besitzer einer Ocolus Rift.

    Lotus fetzt sowas von damit, ich komme aus dem Staunen nicht raus.:):doesntsee:

    Bei so viel Spaß vergisst du Risiken und Nebenwirkungen deiner Gesundheit (Es sei denn, du rennst gegen die Möbel.)^^

  • Danke für die Infos, mir ist es schon klar, dass jeder anders reagiert und dass iches nicht wissen kann, ob ich beim Erstversuch "überreragiere" oder nicht. Ansonsten würde ich es sehr gerne ausprobieren, nur wäre es trotzdem eher ein Nice-to-have und nichts, wofür man unbedingt einen Haufen Geld ausgeben muss


    Übrigens, wie verhält sich das Zusammenspiel zwischen VR-Brille und Kurzsichtigkeit? Ich bin seit meiner Kindheit kurzsichtig und es hat sich im Laufe der Jahre sehr stark verschlimmert, sodass ich Kanten und Linien nur bis zu einer Entfernung von etwa 10cm scharf erkennen kann, ab diesem Punkt werden sie immer weicher und benachbarte Farben verlaufen zunehmend. Ohne Brille kann ich den gerade geschriebenen Text auf dem Laptop-Bildschirm, welcher etwa 45cm von meinen Augen entfernt ist, überhaupt nicht sehen, nur eine weiße Fläche, in der die Farbkleckse des Avatars, der Wekzeugleiste oder der Schaltflächen verteilt sind.

  • Janine , Ich habe die Oculus mit Touch Controller. Wenn das auch noch noch kommt wäre das richtig super, obwohl mir das Zusammenspiel Oculus + Raildriver Cab besser gefallen würde. Aber ich bin für alles offen xD


    NiBa so saß ich das erste mal auf davor xD Ich kann aufgrund meiner Rot-Grün Schwäche nicht bei der BVG arbeiten aber LOTUS und Oculus Rift zeigt mir was ich im realen Leben nicht ausleben darf.


    LG