State of the Union: Addon-Fahrplan Düsseldorf 1981

  • Hallo zusammen!

    Da uns häufiger mal Fragen zu den Fahrzeugen und der Map erreichen oder wir selber auf anderen Kanälen merken, dass es Unklarheiten gibt, möchte ich noch einmal die Gelegenheit ergreifen und ein paar Worte dazu fallen lassen:


    Wir ihr ja alle wisst und bestimmt gelesen und gesehen habt, befindet sich das Addon im Early-Access, das heißt in der laufenden Entwicklung ermöglichen wir euch, reinzuschauen und notfalls auch mit den Provisorien zu leben - im Gegenzug ist das ganze Addon derzeit viel günstiger als wenn es ganz fertig ist! Und zu Weihnachten 2020 haben wir euch den N-/M-Wagen geschenkt, ich glaube der kam auch ganz gut an! :D


    Einige der Provisorien sind nun schon älter als 12 Monate und voraussichtlich werden sie auch noch ein bisschen älter werden. Zum einen wird ja Florian nicht müde, die Map zu erweitern und baut dafür etliche Gebäude, Phillip kümmert sich um die Straßengestaltung und ich pfusche an den Fahrzeugen herum. Den N-/M-Wagen habe ich aus dem ersten Teil der "Phase 2" vorgezogen und kurzerhand aus einem KI-Fahrzeug ein hochgradig-modularisiertes Fahrzeug geschaffen - das macht sich natürlich an anderer Stelle auch wieder bemerkbar! Parallel dazu müssen auch die aktuell neuen Features von LOTUS in die Fahrzeuge eingebaut werden, auch das erfordert Zeit.


    Daher hier zunächst mal die aktualisierte Übersicht der Phasen, Änderungen sind kursiv oder durchgestrichen:



    Was bedeutet die Generalüberholung des GT8 (und B4) ?


    Das Fahrzeug wird bis auf wenige Einzelteile neu gebaut. Der Wagenkasten wird einige wichtige Polys mehr erhalten, an einigen Stellen wird auch die Form verändert werden. Das Mapping wird vollständig neu gemacht, inklusive neuer Texturen mit sinnigere Aufteilung und vorallem: Repainttemplates! Danach werden vrsl. folgende Objekte im Fahrzeug als Modul oder Fahrzeugkonstante ausgeführt sein:


    • Drehgestelle (1000mm, 1100mm, 1435mm)
    • Stromabnehmer
    • Frontbeleuchtung
    • Heckbeleuchtung
    • Linienschildkasten vorne/hinten
    • Zielband vorne
    • Seitenbänder
    • Gerätebrett
    • Fahrersitz
    • Fahrschalter(!)
    • Handbremse
    • Ticketdrucker / Kasse
    • IBIS
    • Fahrerraumtrennwand
    • Bestuhlung
    • Türen (GFK oder Aluminium)
    • Innenbeleuchtung
    • Entwerter
    • Innenanzeigen
    • Flaggen

    Je nach LOTUS-Features wird es bis dahin vielleicht auch die Möglichkeit geben, gänzlich unterschiedliche Mittelteile einzufügen (Gruß vom Mannheimer GT12 ;D)


    Und die anderen Fahrzeuge?


    Natürlich geht es auch am B80 und am GT8S/SP/SU weiter. Bei letztgenannten entscheiden wir nach der GÜ des GT8/B4, ob wir dieses Modell auch gänzlich neu erstellen, oder ob es hier eine intensive Frischzellenkur geben wird. Hier müssen aber auf jeden Fall einige Dinge der vergangenen Entwicklung beseitigen :)


    Das wärs erstmal. Fragen und Anregungen bitte gerne hier her!
    Fragen, Antworten, Gedanken und Anregungen zum Addon "Düsseldorf 1981"


    Zuletzt ein Hinweis: Entgegen neuerlicher Behauptungen ist keines der Fahrzeuge ein "MSTS-Convert". Das einzige Fahrzeug, was ein direkter Convert (aus OMSI!) ist, ist der GT8. Alles andere wurde für LOTUS großteils stark überarbeitet und gänzlich neu exportiert. Allerdings sind die Modelle auch alt. Der GT8S ist schon seit 2017 in LOTUS und war eines (wenn nicht DAS) erste(n) Fahrzeug(e)!

    WE WILL MAKE SIMULATION GREAT AGAIN.


    Der GT8S schneidet Linksabbieger schweißfrei.