Beiträge von Kira

    Ok, das betrifft sogar meine Sachen aus dem Workshop. Ich würde dir empfehlen das ganze einmal zu deabonieren (kurz zu warten) und wieder zu abonieren.

    Erklären kann ich mir das ganze aber nicht da die letzte Änderung an den Sachen am 22.12.2018 war?/

    Wenn es weiter Probleme gibt kannst du auch gern hier schreiben.

    Eine Logfile von dem Vorfall wäre auch sehr hilfreich;)

    Davon abgesehen könntest du bitte die genauen Namen der Texturen und Splines aufschreiben?


    Wenn die Texturen zum Beispiel mit "(BaseFiles)", "(Grundtexturen_rw)" oder "(TerrainTextures)" enden gehören sie zum Standard Content.

    In dem Fall sollte es helfen wenn du die Spieldateien über Steam reparieren lässt. Wie das geht steht unter anderem hier beschrieben.

    baue die Weiche am besten nochmal neu, es kann gut möglich sein das sich ein Gleis nicht richtig verbunden hat und die Bahn aus diesem Grund entgleist.


    Edit: Und ganz wichtig, wenn du :refresh: beim bauen deaktiviert hast musst du es vor dem Speichern und Packen wieder aktivieren und den Editor erstmal rechnen lassen;)

    Um die Performance des Editors beim Gleisbau zu verbessern würde ich empfehlen :refresh: zu deaktivieren.

    Außerdem würde ich den extrem langen Gleisabschnitt aufteilen den der Editor da anmeckert und zukünftig darauf achten in kleineren Abschnitten zu bauen.

    In dieser Liste ist alles drin was man mit dem Content Tool unter Standard Splines -> Straßen und Verkehr -> Gleisbau speichert. ;)

    Und ehrlich gesagt würde ich den Querspanndraht als Spline genau in dieser Kategorie suchen da er ja keine Oberleitung ist sondern eher Zubehör.

    Ok, ich komme dem Ergebnis näher, aber ich rätsel immer noch wie panto_{a} seine Höhendaten bekommt? Gibt es dazu irgendwo eine genauere Erklärung?

    Denn von der Höhe zwischen Gleisoberkante zu Oberleitung kann der Wert wohl eher nicht kommen, denn bei einer Oberleitungshöhe von 5,5m sagt mir die Variable 3,92, bei einer Höhe von 4,5m stehen dort 3,375 sind und bei 3,5m kommt Lotus auf 2,793:S

    Oeffi Simulationen Bevor es zu Missverständnissen kommt, die Textur muss natürlich auch auf das Objekt gemappt sein, also UV-Map muss erstellt werden. Das klingt zwar für eine unifarbene Textur ziemlich Sinnlos, aber woher soll das Content Tool sonst wissen was texturiert ist und was nicht;)

    Ich habe ein Problem mit dem Pantographen bzw. mit dem Standardscript des GT6N.


    Der Pantograph ist im Content Tool an die Animation der Schleifeisen gebunden und alle Animationen am Pantographen sind Drehungen um eine Achse.


    Die Winkel der Animation sind so angepasst das sie zur eingeblendeten Markierung des Pantographen passen.


    Am Script des GT6N wurde im Bereich Pantograph nichts geändert, die Animation (heben / senken) läuft auch über die Taster richtig durch und der Pantograph folgt der Oberleitung auch während der Fahrt. Allerdings tut er dies immer mit Abstand.



    Eine Änderung der Winkel in der Animation bewirkt nichts, ab einem bestimmten Punkt (wenn die Werte zu groß werden) fängt der Stomabnehmer jedoch an zu "flattern" sprich er springt extrem schnell von 0 auf 1 (über die Oberleitung) und wieder zurück.

    Habe ich eventuell im Script etwas übersehen was ich noch an die Tram anpassen müsste, oder gibt es eventuell noch eine Einstellung im Content Tool die ich bisher übersehen habe?


    EN

    Kurzes Update:


    Ich habe gute und schlechte Nachrichten.

    Eine gute ist, das der Ladebildschirm meiner Map gestern einmalig geändert werden konnte, ich also keinen schwarzen Bildschirm mehr sehe wenn meine Map lädt.

    Die schlechte Nachricht, nachdem es einmal geklappt hat quittiert der Editor nun wieder jeden druck auf :backgr: mit einer Zugriffsverletzung.


    Das andere positive ist, das Problem "Zugriffsverletzung bei neu erstellter Map" existiert nun auch nicht mehr, dafür trifft es nun aber auch meine Testmap die vor ca. einem Monat erstellt wurde und bei der ich ebenfalls Zugriffsverletzungen erhalte.


    Aber ich werde nun auch erstmal auf den nächsten Patch warten und dann sehn wir weiter.:)

    Du könntest versuchen den Regler für Terrain-Detail auf "Gut" stellen, denn etwas ähnliches gab es hier schon einmal. Auch wenn der Regler bei dir nur auf "Sehr gut" steht wäre es eine mögliche Lösung.

    Lotus beschwert sich das zu wenig Arbeitsspeicher zum Laden der Kachel vorhanden ist, hast du noch andere Programme (Browser o. ä.) geöffnet die Arbeitsspeicher belegen? Wenn nicht könnte auch eine Reduzierung der Grafikeinstellungen helfen.

    Man darf auch nicht vergessen das Lotus aktuell nur als 32 bit Anwendung läuft und dadurch gewissen Beschränkungen in Sachen RAM unterliegt.