Original und Simulator - Endzeitstimmung in Lokstedt

Als kleine Abwechslung zum Modellbau von Hamburg '78 macht es mir immer mal wieder Spaß mit LOTUS Screenshots nach einem Originalfoto zu komponieren. So auch hier.


Als der Fotograf im Herbst 1978 am ehemaligen Betriebshof Lokstedt auf den Auslöser drückte, war der Betrieb der Hamburger Straßenbahn bereits eingestellt. Auf dem Gelände des Betriebshofs war großes Aufräumen angesagt. Die Halle wurde geräumt und für die Nachnutzung durch die Fahrzeugwerkstätten Falkenried vorbereitet. Ein Teil der Bahnen wurde verschrottet und der Rest wartete darauf, von den neuen Besitzern abgeholt zu werden. So auch die drei Triebwagen im Bild. Sie waren für das Straßenbahnmuseum in Wehmingen bei Hannover vorgesehen und verliessen Hamburg im November 1978.

Comments 7

  • Vielleicht werden ja doch mehr Fahrzeuge als der V6E und der Salzwagen mitgeliefert?…

    • Nein. Vorerst nicht. Was später kommt, muss man dann sehen.

    • Dann frag ich mich schon, was es mit dem Arbeitswagen auf sich hat…

    • Der ist erstmal nur geparkte Scenery, könnte aber vielleicht später noch mal in Fahrt kommen. Im Moment kann der nix. Nur rumstehen. 😊

  • Bei solchen Bildern freue ich mich immer mehr darauf, irgendwann mit der Hamburger Straßenbahn in Lotus unterwegs sein zu können

    • Das freut uns natürlich. 🙂 Leider braucht es bis zur Veröffentlichung noch einige Zeit. Wir sind aber fleißig dabei und zum Ende des Jahres gibt es auch wieder einen aktuellen "Wasserstand".

    • Auf den Wasserstand freue ich mich auch jedes mal aufs neue, von den Bildern die man bisher gesehen hat, sieht die Karte schon richtig gut aus