Haltewunsch Fehler

  • Da ich, warum auch immer, nichts in die Fehlerliste posten kann, also kein Thread aufmachen kann nun eben hier:

    Und zwar ist es beim GT6N so wenn er in DoTra fährt, dass der Haltewunsch an der Innenanzeige jeweils nur in dem Wagen angezeigt wird, in dem er auch ist, Also wenn im ersten gedrückt wurde, wird das im zweiten nicht angezeigt, meine aber das wäre nicht so...

    Und als ich in Berlin war konnte man wenn ich mich nicht irre durch drücken des Schalters an der Türe auch den Haltewunsch auslösen

  • In die Fehlerliste kann kein Thread eröffnet werden, dort werden nur Threads reingeschoben, deren Fehler bearbeitet werden oder noch bearbeitet werden müssen. ;)

  • ...

    Und als ich in Berlin war konnte man wenn ich mich nicht irre durch drücken des Schalters an der Türe auch den Haltewunsch auslösen

    Und wäre super zu wissen wie man sonst fehler melden kann


    Nee, Haltewunsch lässt sich definitiv nicht an der Tür abgeben.

  • oh, doch man kann sowohl auch den Haltewunsch an der Tür auslösen hier in Berlin, weil der Taster Stop und Tür Öffnen die gleiche Funktion Haben.

    Denn es steht auch an der Tür dran " Haltewunsch und Tür öffnen, Tür schließt Automatisch"

  • Nee, Haltewunsch lässt sich definitiv nicht an der Tür abgeben.

    Absolut korrekt!


    Was die Haltewunschanzeige angeht, das weiß ich nicht. Da die Traktionen nur auf stark frequentierten Linien unterwegs sind lässt sich das auch schwer allein prüfen, da die sowieso an jeder Haltestelle anhalten müssen, weil da immer jemand rein oder raus will.

  • Willy01 Oh, nein! Musste schon so mancher ne Haltestelle weiter fahren weil er dachte hätte die gleiche Funktion...;) Jedenfalls ist es beim GT6N so. Beim Flexicity bin ich mir da jetzt nicht sicher.


    Edit: Ah Trammi ist heute schnell unterwegs...8) Zur Doppeltraktion: Egal in welchem Wagen gedrückt. Die Haltewunschanzeige leuchtet immer in beiden Wagen.

  • oh, doch man kann sowohl auch den Haltewunsch an der Tür auslösen hier in Berlin, weil der Taster Stop und Tür Öffnen die gleiche Funktion Haben.

    Denn es steht auch an der Tür dran " Haltewunsch und Tür öffnen, Tür schließt Automatisch"

    Oh nein, man kann nicht über die Tür den Haltewunsch auslösen. Weder beim GT noch beim Flexity. Hier in Berlin auf jeden Fall nicht!


    Du kannst an dem Türtaster nur die Tür öffnen wenn die Türen Freigegeben sind. Anders sieht es bei den Tastern an den Haltestangen aus, darüber kann man den Haltewunsch betätigen und wenn vorher noch nicht die Freigabe kam. Öffnet sich die Tür Automatisch und Schließt Automatisch. Wenn die Freigabe der Türen gerade aktiv ist, kann man darüber halt auch die Türen öffnen.

  • so da ihr irgendwie alle es wohl besser wisst hab ihr mal auch nur im geringst sinn mal so eine test gemacht (nein) da ich auch mal nachts unterwegs bin hab ich nicht den üblichen stoptaster gedrückt sondern den Türtaster und siehe da der Haltwunsch wurde ausgelöst, obwohl ich alleine als Fahrgast in der bahn war.übrigens war ich vor einer stunde noch mal unter wegs mit einen gt6n und zur mit der Flexity bei beiden das gleiche ergebnis mit dem Türtaster kam auch der Haltewunsch.

  • so da ihr irgendwie alle es wohl besser wisst hab ihr mal auch nur im geringst sinn mal so eine test gemacht (nein) da ich auch mal nachts unterwegs bin hab ich nicht den üblichen stoptaster gedrückt sondern den Türtaster und siehe da der Haltwunsch wurde ausgelöst, obwohl ich alleine als Fahrgast in der bahn war.übrigens war ich vor einer stunde noch mal unter wegs mit einen gt6n und zur mit der Flexity bei beiden das gleiche ergebnis mit dem Türtaster kam auch der Haltewunsch.

    Wenn alle was anderes sagen wird da schon was dran sein ?/ Mach doch am besten einfach das nächste mal ein Video davon wenn du dir so sicher bist (:

    \|/⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀(__)

    ⠀⠀⠀⠀`\-------------(oo)

    ⠀⠀⠀⠀⠀||⠀⠀⠀ ⠀⠀(__)

    ⠀⠀⠀⠀⠀||w------||⠀⠀⠀⠀\|/

    ⠀⠀⠀\|/

  • so da ihr irgendwie alle es wohl besser wisst hab ihr mal auch nur im geringst sinn mal so eine test gemacht (nein) da ich auch mal nachts unterwegs bin hab ich nicht den üblichen stoptaster gedrückt sondern den Türtaster und siehe da der Haltwunsch wurde ausgelöst, obwohl ich alleine als Fahrgast in der bahn war.übrigens war ich vor einer stunde noch mal unter wegs mit einen gt6n und zur mit der Flexity bei beiden das gleiche ergebnis mit dem Türtaster kam auch der Haltewunsch.

    wenn ich diesen Test nicht gemacht hätte (was ich ja angeblich nicht gemacht hatte) dann wüsste ich es auch nicht. Da ich es aber gemacht hatte, weiss ich es und es Funktioniert nicht! Im Übrigen falls du es noch nicht weißt, wir haben hier einen Straßenbahnfahrer im Forum und das ist Trammi er kann es dir auch sehr gerne nochmals Bestätigen das dies NICHT funktioniert.

  • So heute noch einmal getestet, geht definitiv bei keinem Wagentyp der BVG. - Ohne Ausnahmen. Liegt wohl ganz einfach daran, dass die Taster der jeweiligen Tür an die Steuerung der betreffenden Tür angeschlossen sind und nicht an das System für die Haltewunschtaster.

  • Ich finde es faszinierend, dass das in Berlin so geregelt ist (also unterschiedliche Funktionen und dass diese wirklich getrennt genutzt werden müssen). Da würde ich als Fahrgast bestimmt mal so manche Haltestelle durchfahren :'D. Aber wenn‘s so ist, dann ist es so.


    Und jetzt muss man ich auch kein Fass mehr deswegen aufmachen ^^;). Fertisch...

  • Der Witz ist, daß das bei den Westberliner Doppeldeckerbussen genau andersherum war. Da gab es nur Haltewunschtaster und egal von wo gedrückt, jeder öffnete die Tür. Dafür gabs wiederum keine direkten Türöffner. Ich schätze, da sind bei diesem Straßenbahnregeltum wieder beide Bedürfnisse berücksichtigt worden. Der Osten kannte nur Türöffner, während der Westen nur die Haltebedarfstaster kannte. Und das kommt dann eben als wiedervereinigter Kompromiß dabei heraus :).

    Seit 1970 kompetent in Sachen Nahverkehr - www.msf-ev.de