Optionen

Scheduled maintenance pending. The forum will be closed at 4 o'clock a.m.
  • Die Optionen des LOTUS-Simulators einzeln erklärt.

    1 Allgemein

    1.1 Simulation

    Option Auswahl Beschreibung
    Sprache alle installierten Sprachen Auswahl der Text-Sprache des Simulators.
    Bei fehlenden Sprach-Einträgen wird ggf. auf eine der installierten Standard-Sprachen zurückgegriffen.
    Nachladen im Stand ein/aus
    Bei aktivierter Option, versucht LOTUS, die Nachlade-Vorgänge hauptsächlich auszuführen, wenn sich das Fahrzeug im Stand befindet. Der Nachlade-Vorgang erzeugt manchmal Ruckler, die im Stand weniger störend sein können.
    Invertiere Kamera-Schwenkrichtung ein/aus
    Die Richtung, in die die Kamera bei unterschiedlichen Maus-Bewegungen schwenkt, ist für verschiedene Menschen unterschiedlich intuitiv.
    Daher kann sie hier umgeschaltet werden.
    Performanceverbesserung ein/aus LOTUS reduziert bei schlechter Gesamt-Performance beim jeweils nächsten Programmstart Stück für Stück die Grafikoptionen, wobei jeweils die Option reduziert wird, die einen besonders großen Einfluss auf die Performance hat.
    Gamecontroller/Joystick einschalten ein/aus Diese Option kann verwendet werden, um die Gamecontroller-Erkennung auszuschalten.
    Screenshot-Größen-Faktor 0,1 - 4,0 Qualitativ hochwertige Screenshots können mittels erhöhtem Größenfaktor (größer als 1,0) erzeugt werden. Achtung: Mit zunehmendem Wert nimmt die Zeit für das Erstellen des Screenshots rapide zu! Außerdem: Werden schwarze Screenshots erzeugt, ist der Größenfaktor für die Grafikkarte zu hoch gewählt.
    Datumsformat TT.MM.JJ, MM/TT/JJ, JJ/MM/TT Umschalten zwischen verschiedenen Datumsformaten in LOTUS.
    Zeitformat 12- oder 24-Stunden Umschalten zwischen 12- und 24-Stunden-Zeitformat.


    1.2 Realismus

    Option Auswahl Beschreibung
    Aufrüstungs-Zustand Kalt & dunkel, Aufgerüstet, Fahrbereit Kalt und dunkel - das Fahrzeug ist absolut tot abgestellt
    Aufgerüstet - zum Beispiel Hauptschalter eingelegt, Pantograph angelegt
    Fahrbereit - nur noch Richtungswender bzw. Gang einstellen oder Handbremse lösen und losfahren
    Stromversorgung real ein/aus Liegt nicht die richtige Spannung oder der Stromabnehmer an, fährt das Fahrzeug nicht
    Durchrutschen der Räder ein/aus Radschlupf bei zu geringem Reibwert oder/und zu starker Beschleunigung
    Echtzeithilfe aus ein/aus Hinweise bei Fehlbedienung ausschalten
    Fahrzeug-Hints aus ein/aus Hinweise beim Hovern über Steuerungselemente des Fahrzeuges ausschalten


    1.3 GUI Nachtmodus

    Option Auswahl Beschreibung
    Nachtmodus aktivieren ein/aus Der GUI-Nachtmodus verändert die Farbgebung des GUI hin zu einem kontrastreicheren Thema.
    Aktivierungs-Art immer, zeitgesteuert, Sonnen-gesteuert Immer - Nachtmodus ist immer an, wie der Name schon sagt ;)
    Zeitgesteuert - Hier sind Zahlen über 24 Stunden möglich, um ein Einschalten über den Tageswechsel hinaus zu ermöglichen! 20 - 30 Uhr bedeutet 20 Uhr bis 6 Uhr morgens
    Sonnen-gesteuert - LOTUS berechnet die Sonnenauf- und Untergangszeiten und schaltet den Nachtmodus automatisch nachts ein - hierfür wird die geographische Breit von Frankfurt a.M. angenommen!


    1.4 Entwickler-Optionen

    Option Auswahl Beschreibung
    Kein Multithreading ein/aus Sollte normalerweise ausgeschaltet sein und nur eingeschaltet werden, wenn vom Support dazu aufgefordert wurde.
    Zeige Debug-Infos ein/aus Rechts oben werden interne Informationen eingeblendet, die der Support für Debugging-Zwecke benötigen könnte. Auch diese Option sollte nur eingeschaltet werden, wenn vom Support dazu aufgefordert wurde.


    2 Mehrspieler

    2.1 Allgemein

    Option Auswahl Beschreibung
    Automatisch verbinden ein/aus Beim Start verbindet sich LOTUS automatisch mit dem Mutliplayer-Server.
    Somit werden direkt beim Start die Freundesliste, der Chat, der Kalender und andere Multiplayer-Funktionen aktiviert.
    Server-Sprache Deutsch, Englisch Die Sprache der Server-Mitteilungen kann hier gewählt werden.
    Darunter fallen die Willkommens-Nachrichten oder Bestätigungs- oder Fehlschlagsmitteilungen des Server.

    2.2 Anzeige

    Option Auswahl Beschreibung
    Mitspieler-Namen anzeigen ein/aus Die Namen der Mitspieler werden im Mehrspieler-Modus in der Simulation eingeblendet.
    Mitspieler-Unternehmen anzeigen ein/aus Die Unternehmen der Mitspieler werden im Mehrspieler-Modus in der Simulation eingeblendet.


    2.3 Chat

    Option Auswahl Beschreibung
    Zeitstempel ein/aus Vor jeder Chatzeile steht der Zeitstempel des Empfangs der Nachricht.
    Kanal - Farbe wählen derzeit [034] noch der summierte RGB-Wert Formel: Einzutragender Wert = rot * 255 + grün * 255 + blau * 255
    Beispiel Verkehrsgelb: 240 * 255 + 202 * 255 + 0 * 255 = 112710
    Kanal - im Chat anzeigen Kanäle können im Chat ausgeblendet werden Ist Euch der Chat zu aufregend, könnt Ihr einzelne Kanäle ausblenden, ohne sie dafür verlassen zu müssen


    3 Grafik

    3.1 Allgemein

    Option Auswahl Beschreibung
    Voreinstellung 5 Qualitätsstufen Je nach Stufe können die folgenden, spezifischen Grafikoptionen so voreingestellt werden, dass sie eher auf eine gute oder sehr gute Performance optimiert sind, oder eben auf gute oder sehr gute Grafik.
    Maximale FPS größer oder gleich 20 Ermöglicht die Deckelung der Framerate (Bild-Ablaufgeschwindigkeit) auf einen bestimmten Wert, den sie dann nicht überschreiten wird. Dies kann sinnvoll sein, wenn die Framerate stark schwankt und der Simulationsablauf deshalb unruhig wird. Es kann dann angenehmer sein, wenn die Framerate auf die niedrigere der beiden Framerates begrenzt wird.
    Vertikale Synchronisation ein/aus Sollte normalerweise eingeschaltet werden - in diesem Fall wird der Bildaufbau von LOTUS auf die Bildschirm-Wiedergabe abgestimmt, was zu einem sauberen Bild führt. Bei unruhiger Ablaufgeschwindigkeit sollte man testen, wie sich diese bei abgeschalteter Option verhält. Wichtig: Bei eingeschalteter Option wird die Ablaufgeschwindigkeit einen bestimmten Wert, meist 60 FPS, nicht überschreiten; dies ist kein Fehler!

    3.2 Ästhetik

    Option Auswahl Beschreibung
    Umgebungshelligkeit 0,0 - 1,0 Kontrast zwischen Licht und Schatten. Bei 0,0 sind die Schatten schwarz, bei 1,0 sind quasi keine Schatten mehr sichtbar.
    Farbtemperatur Umgebungslicht - Noch nicht implementiert
    Helligkeit der Nacht - Noch nicht implementiert

    3.3 Detaillierungsgrad - Beleuchtung

    [hl=3][/hl]
    Option Auswahl Beschreibung
    Pro-Pixel-Beleuchtung ein/aus Pro-Pixel-Beleuchtung verbessert wesentlich die Berechnung der Schattierungen und ermöglicht erst Effekte wie Glanz, Schattenwurf, Normal- oder Parallax-Mapping.
    Landschaft/Fahrzeug -> Landschaft/Fahrzeug - Noch nicht implementiert
    Glänzende Oberflächen ein/aus Aktiviert Oberflächen-Glanz
    Normal-Maps benutzen ein/aus Aktivierte Normal-Maps sorgen dafür, dass Oberflächen nicht perfekt glatt, sondern je nach Wunsch des Entwicklers unregelmäßig wirken oder erhabene/versenkte Details enthalten
    Parallax-Mapping aus, 50%, 100%, 200% Das Parallax-Mapping erfordert zwar gegenüber reinen Normal-Maps einen zusätzlichen Rechenaufwand, lässt Objekte mit Normal-Maps nochmal wesentlich plastischer erscheinen.

    3.4 Detaillierungsgrad - Lichtquellen

    Option Auswahl Beschreibung
    Berechne Detail-Lichtquellen ein/aus Hiermit wird eingestellt, ob die Ausleuchtung der Karte und der Fahrzeuge eher mit nur wenigen und groben oder mehr und feiner detaillierten Lichtquellen erfolgen soll.
    Außenlichtquellen Tag/Nacht je 2 - 8 Anzahl der Lichtquellen, mit denen die Karte, die Objekte und die Fahrzeuge von Szenerieobjekten (Straßenleuchten usw.) an einem bestimmten Punkt beleuchtet werden. Diese Anzahl hat einen relativ großen Einfluss auf die Performance.
    Innenlichtquellen Tag/Nacht je 2 - 8 Anzahl der Lichtquellen, mit denen das Fahrzeuges (insbesondere der Innenraum) vom Fahrzeug selbst beleuchtet wird. Diese Anzahl hat einen relativ großen Einfluss auf die Performance.
    Scheinwerferlicht Tag/Nacht je 0 - 8 Anzahl der Lichtquellen, mit denen das Benutzer-Fahrzeug die restliche Szenerie und die anderen Fahrzeuge beleuchten, z.B. Scheinwerfer. Diese Anzahl hat einen sehr großen Einfluss auf die Performance

    3.5 Detaillierungsgrad - Schatten

    Option Auswahl Beschreibung
    Schatten anzeigen ein/aus Sollen Schlagschatten dargestellt werden?
    Schatten-Auflösung 6% - 200% Die Auflösung der Schatten erhöht deren Genauigkeit, kostet aber natürlich Rechenleistung.
    Schatten weichzeichnen ein/aus Glättet die Schattendarstellung


    3.6 Detaillierungsgrad - Realismus

    Option Auswahl Beschreibung
    Partikel beleuchten - Noch nicht implementiert
    Fensterscheiben beleuchten ein/aus Wenn die ohnehin sehr schwache Beleuchtung der Frontscheibe deaktiviert wird, kann so sehr viel Performance gespart werden.
    Echtzeit-Reflexionen - Noch nicht implementiert
    Echtzeit-Regen - Noch nicht implementiert

    3.7 Detaillierungsgrad - Terrain

    Option Auswahl Beschreibung
    Terrain-Detail 5 Stufen Steuert, wie detailliert die umliegenden Terrain-(Berg-) Formationen dargestellt werden sollen. Diese haben einen deutlichen Einfluss auf das Nachladen von Kacheln und müssen normalerweise nicht besonders hoch eingestellt werden, solange man nicht im (Hoch-)Gebirge unterwegs ist.

    3.8 Optimierung

    Option Auswahl Beschreibung
    Kantenglättung ein/aus Reduziert die "Treppenstufen" an schrägen Kanten
    Post-Rendering-Effekte - Noch nicht implementiert
    Reduzierte Texturauflösung ein/aus Spart Grafikkartenspeicher und reduziert Nachladezeiten von Texturen
    Minimaleffekte ein/aus Reduziert alle Grafikeffekte auf ein absolutes Minimum. Nur empfehlenswert, wenn man alles an Leistung herausholen möchte.
    Reduzierte Meshs im eigenen Fahrzeug ein/aus Sparsamere Darstellung des Fahrzeuges, in dem man sich gerade befindet.
    Reduzierte Meshs im eigenen Zug ein/aus Sparsamere Darstellung der Fahrzeuge im eigenen Zug (außer im eigenen Fahrzeug)
    Reduzierte Meshs für Fremdfahrzeuge ein/aus Sparsamere Darstellung der anderen Fahrzeuge (KI-, Multiplayer- und abgestellte Fahrzeuge)

    4 Sound

    Bisher noch keine Optionen vorhanden.

    5 KI

    Bisher noch keine Optionen vorhanden.

    6 Tastenbelegungen & Controller-Achsen

    Die Konfiguration der Tastenbelegungen und Controller werden in einem eigenen Lexikon-Artikel beschrieben: Tastenkombinationen & Gamecontroller konfigurieren

    7 Addons

    Bisher noch keine Optionen vorhanden.