Hamburg 78 - die Karte

  • Hier möchten wir in unregelmäßigen Abständen Bilder der Karte zeigen. Anfangs ist das naturgemäß alles noch ein bißchen spartanisch (da ich mich erstmal nur auf das Anlegen der Straßen konzentriere), aber so nach und nach wird sich das füllen. Da es nur wenige Dokumente und Aufnahmen gibt (Rolf hat wirklich so gut wie alles gesammelt, was erhältlich ist, auch YT-Videos nutzen wir zur Recherche), sind Fortschritte naturgemäß nicht so schnell realisierbar als wenn man eine aktuelle Strecke erstellen würde.


    Die Map: dargestellt wird die letzte Hamburger Trambahnlinie 2, die 1978 eingestellt wurde. Diese verkehrte zwischen dem Hamburger Rathausmarkt über Hoheluft, Lokstedt und Niendorf nach Schnelsen.

    Der aktuelle Bauabschnitt ist der Bereich vom Betriebshof Lokstedt nach Norden über Niendorf Markt nach Schnelsen. Lassen wir ein paar kleine Bilder sprechen (wie gesagt, alles noch etwas nackig, aber die Strecke ist weiterhin im Bau) ...

    Blick auf den Betriebshof Lokstedt



    Bahnunterführung "Am Kollauer Hof"

  • Das Haus im Hintergrund des ersten Bildes sieht schonmal sehr vielversprechend aus, genau wie der Hamburger Schnellbus am Bildrand.^^

    Ein <3 für Taschenschiebetüren!

  • I think you mean the „contact wire frog“, the german description is „Luftweiche“.


    Yes, Rolf construct these parts according the Hamburg examples inclusive snapping points for the wire.

  • I simply ask because I am now engaged in the creation of a contact network for trams and trolleybuses(Support network contact / contact network.), and the thought came to my mind to make an arrow for trolleybuses and for the tram. I'm talking about air, which is on the contact wire.

    That is, it will be described in the future somewhere how to make animation for such an arrow?

    And if it's not a secret, that is, although a couple of screenshots, how will it look in the game?

  • Schaut doch schon mal sehr schön aus, vorallem freue ich mich riesig auf die Tram, weiß auch nicht finde die alten teilweise besser als die neuen.

    Ich wünsche weiterhin noch frohes schaffen, und bin gespannt wie es weiter geht.


    Grüße,

    BLV-1986

  • RW1HH, hey. My question is this, if I give the contact network together with the fixture for the trolleybus, and you check it on the tram with the rod? We are just wondering if the bar will or will not be placed there at all.

  • My question is this, if I give the contact network together with the fixture for the trolleybus, and you check it on the tram with the rod? We are just wondering if the bar will or will not be placed there at all.

    Sorry, my english is not the best. I can not understand your question.

  • RW1HH Gut Ich werde Deutsch anprobieren und den originalen Sprachverderber (Russisch) verlassen.


    Ich frage, können Sie das Kontaktnetz für Oberleitungsbusse testen? Ich meine mit der V6e Straßenbahn nachsehen. Nur um zu prüfen, ob der Stab von diesem Kontaktnetzwerk angezogen wird oder nicht.
    Ich meine mit den Drähten, die in der Abbildung unten doppelt sind.

  • Nein muss er nicht. Er möchte nur wissen ob der Stangenstromabnehmer mit Rolle, die der Hamburger V6E hat, seinen Oberleitungsdrähten für den O-Bus, die er Baut folgen. Bzw. Wie die denen Folgen. Dazu muss das Streetmodul nicht draussen sein. Es geht nur um die Stangen Animation.

  • Nur damit keiner glaubt, hier passiert nichts ... ;)

    Die Strecke ist weiterhin kräftig am Weiterentwickeln und Bauen, und so nach und nach wird es immer mehr. Zuerst mal eine Grafik über den bisherigen Baufortschritt:


    (Karte © OpenStreetMap)


    Dargestellt ist der komplette Streckenverlauf der Linie 2. Der grüne Bereich sagt aus, dass Straßen, die Beschilderung sowie die Lichtsignalanlagen fertig angelegt sind. Der rote Bereich ist derjenige, den Rolf und ich noch vor uns haben.

    Aber da wir immer fitter im Editor werden, ist aus einem etwas schwerfälligen und zähen Anfang doch mittlerweile ein flüssiges Arbeiten geworden.
    Nach anfänglichem einfachen Polygonlegen haben wir unsere Fähigkeiten dahingehend erweitert, den Straßen aus einem Einheits-Asphaltgrau mehr Abwechslung zu verpassen, was dem realen Effekt einen sehr großen Schub gegeben hat. Nun ja, hat im Gegenzug ziemlich viel Zeit gekostet (quasi alle Polygone und viele Splines neu gelegt), aber der Ergebnis gefällt uns richtig gut. Aber genug geschwafelt, ich lasse aktuell mal ein paar Bilder sprechen:

    Niendorf Markt



    Am Betriebshof Lokstedt



    Siemersplatz (der aktuelle Baustandort wie man am fehlenden Polygon der Trenninsel im Vordergrund erkennen kann).


    Wir bauen in erster Linie erstmal die Strecke, die Bebauung folgt danach.
    Ist alles noch gaaanz stark WIP, neue Bilder folgen aber garantiert ;).

  • Wir können auf einen großen Fundus Strassenbahnfotos von über 1.000 Bildern zurückgreifen, die wir von vielen Strassenbahnfans und Institutionen erhalten haben. Sie helfen uns bei der Orientierung und dem Nachbau.


    Auch Bildbände mit Luftaufnahmen sind eine große Stütze. Es ist unglaublich, wie sich eine Stadt in 40 Jahren verändert.


    Ist die Datenlage dünn, geht es natürlich, nicht ohne Kompromisse.


    Beispiel eines kreuzungsprägenden Gebäudes in Schnelsen, welches vor ca. 20 Jahren abgerissen wurde.

  • TOP!

  • Sehr schöne Bilder wieder. Im Internet hatte ich mir mal einige Bilder und Videos von damals angeschaut, und die Stellen, die hier gezeigt sind, sehen schon sehr realitätsnah aus, klasse Arbeit. Weiterhin viel Erfolg beim Bauen:):thumbsup:

  • Nur mal so neugierhalber: Es gab doch mal für eine alte Trainz-Version (2007 oder so) ein geniales Hamburg-Addon, bestehend aus einer kleinen Teststrecke mit deutschen Tram-Signalen und einigen Fahrzeugen mit Suchtfaktor.

    Wart das auch ihr?

  • Newly created posts will remain inaccessible for others until approved by a moderator.

    The last reply was more than 60 days ago, this thread is most likely obsolete. It is recommended to create a new thread instead.

    The maximum number of attachments: 5
    Maximum File Size: 500 kB
    Allowed extensions: bmp, cfg, ini, jpeg, jpg, lct, ldl, llg, lob, log, lpmtl, lptmt, ltx, pas, pdf, png, railtrack, rar, txt, veh, wav