Blog-Artikel von Tails

    Wie jedes Fahrzeug im Straßenverkehr müssen auch Straßenbahnen sich an Schilder und Lichtzeichenanlagen halten.

    Meist nutzen Straßenbahnen die StVO Zeichen der anderen Verkehrsteilnehmer, sie haben allerdings auch ihre eigenen Ampeln und Schilder. Im Folgenden werden die meisten gängigen Zeichen erklärt, Städtespezifisches bleibt außen vor.


    Meistens gelten für Straßenbahnen die gleichen Geschwindigkeitsbeschränkungen wie für den restlichen Verkehr, an Kreuzungen mit Weichen, scharfen Kurven oder auf dem eigenen Bahnkörper hat die Straßenbahn ihre eigenen Geschwindigkeitsbeschränkungen. Auf dem eigenen Bahnkörper darf die Straßenbahn, sofern es die Infrastruktur erlaubt, auch in der Stadt schneller als 50 Km/h fahren. Schilder für Begegnungsverbote auf schmalen Gleisstücken sind ebenso vorhanden, wie eine art "Stopschild" nur für die Straßenbahn. Eine weitere Besonderheit sind die Schalttafeln, sie geben Auskunft über Streckentrenner und andere Gegebenheiten der Oberleitung.



    Weiterlesen

    Es ist der Grundlegende Bestandteil jedes klassischen Straßen und Eisenbahnbetriebes, die Schiene.

    Die Klassische Bauform der Schiene, die Vignolschiene, ist wohl jedem bekannt und ähnelt in ihrer Form einem umgedrehten T.

    4091-schienenprofil-jpg

    Sie besteht nach derzeitigem Standard nicht mehr aus Gusseisen sondern aus Stahl und ist auf Schwellen aus Holz, Beton oder Stahl befestigt.

    Die Variante welche im Bereich von Straßen eingesetzt wird, die Rillenschiene ist den meisten wohl nur von oben bekannt. Auch sie hat einen Fußteil, wie die Vignolschiene, welcher sich unter der Fahrbahn befindet. Rillenschienen können auch auf Schwellen montiert werden, oder werden nur Einbetoniert, wobei Metallstreben die Schienen verbinden, damit sie parallel verlaufen. Der Oberbau von Rillengleisen im Straßenbereich ist übrigens einer vielfachen Belastung von dem ausgesetzt, was ein frei liegender Oberbau trägt, da neber den Schienenfahrzeugen auch noch der Straßenverkehr über ihn hinwegrollt.

    4092-rillengleis-jpg


    Einige Besonderheiten der

    Weiterlesen

    In diesem Blog soll die in Lotus simulierte Technik strukturiert und ansehnlich erklärt werden. Damit das gelingt benötigt es eine geordnete Struktur und eure Hilfe! Zwar kenne ich mich mit der Technik einigermaßen aus, doch auch ich mache Fehler und weiß nicht alles, weshalb eure Mitarbeit gefragt ist.


    Die Aktuellen Kategorien setzen sich wie folgt zusammen:



    Grade im Bereich Städte/Fahrzeugspezifisches, in dem auf Verkehrssysteme von Städten und Regionen oder Technische Hintergründe von Fahrzeugen eingegangen soll , ist mitarbeit gefragt.

    Wichtig für die Erstellung eines Beitrags ist das Quellen von Fremdbildern und Zitaten genannt werden.


    Ihr habt auf einem Gebiet Ahnung, einen Fehler gefunden oder etwas hinzuzufügen, dann schreibt mir eine PN!

    Weiterlesen